Zeitersparnis für JDC-Vermittler

Foto: © BillionPhotos.com - stock.adobe.com

Jung, DMS & Cie. optimiert weiter seine Dienstleistungen für den freien Versicherungsvertrieb und stellt seinen Vertriebspartnern eine neue Rechnerwelt zur Verfügung. Dies geschieht innerhalb der JDC-eigenen Kunden- und Vertragsverwaltungssoftware iCRM.

Ab sofort können JDC-Partner ohne Umweg und weitere Anmeldeschritte den Kfz-Versicherungsvergleichsrechner KFZ-nafi, den Sach-Vergleichsrechner von Mr-Money sowie das digitale Angebots- und Vergleichssystem im Bereich Leben und Kranken fb>xpert von Franke und Bornberg kostenfrei nutzen. Das Smarte daran ist, dass durch die Schnittstellen mit iCRM die für einen Versicherungsvergleich relevanten Kundendaten in die Berechnung übergeben werden. Vermittler können somit ihren Kunden direkt vor Ort oder während eines Telefongesprächs genau auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Angebote machen, ohne vorher zeitaufwendig alle Kundeninformationen zusammenzusuchen. In der nächsten Ausbaustufe sollen dann spartenübergreifend alle neuen Vertragsdaten automatisch in iCRM einfließen, was eine weitere Zeitersparnis für Vermittler bedeutet.

„Mit der vollständigen Integration unserer neuen Rechnerwelt in das iCRM verfolgen wir konsequent unsere Advisortech-Strategie, also Technik für Berater nicht gegen sie“, unterstreicht Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie.. „Die jetzt neu gewählte Rechnerwelt setzt in den jeweiligen Versicherungsparten auf die passende, kompetente Beratersoftware und verbindet diese mit unserem iCRM sowie der Finanzapp allesmeins.” (ahu)