ZBI verdoppelt Platzierungszahlen

899432e5402bad62.geld_geben.jpg
© Joachim Wendler - Fotolia.com

Die Zentral Boden Immobilien AG (ZBI), Erlangen, konnte im vergangenen Jahr bei Privatanlegern 86 Millionen Euro Eigenkapital für ihre geschlossenen Wohnimmobilienfonds einsammeln. Dies ist eine Verdoppelung gegenüber dem Vorjahr, wie das Unternehmen in einer Presseerklärung mitteilte.

(fw/kb) Das Hauptanlageziel war der geschlossene Immobilienfonds “ZBI Professional 6” mit einem Platzierungsergebnis von 55 Millionen Euro. Davon wurden 42 Millionen Euro im Jahr 2011 platziert. Auch der neueste Fonds des Unternehmens, der “ZBI Professional 7”, der seit Oktober im Vertrieb ist, trug mit einem Platzierungsvolumen von 10 Millionen Euro zum Ergebnis bei.

ZBI verwaltet nach eigenen Angaben rund 15.000 Wohnungen. Das gesamte Investitionsvolumen der Fonds liegt bei 1,8 Milliarden Euro.

www.zbi-ag.de