ZBI mit erfolgreichem Jahr 2015

Die Anleger von ZBI können sich über ein erfolgreiches Jahr 2015 freuen ©stockpics fotolia.com

Die ZBI Zentral Boden Immobilien AG hat im Geschäftsjahr 2015 für ihre Anleger eine IRR Rendite von durchschnittlich 8,05 Prozent erwirtschaftet. Es wurden sechs Wohnimmobilien-Fonds verkauft.

Seit 2002 legt der Erlanger Immobilienspezialist ZBI geschlossene Beteiligungsmodelle auf. Die Kernkompetenzen des Unternehmens, die erfolgreiche Investments ermöglichen, liegen im Einkauf, der Werterhöhung und im Management von Wohnimmobilien-Portfolios bis zum erfolgreichen Verkauf der Objekte. An den 13 aufgelegten Fonds haben sich bislang über 12.000 Gesellschafter beteiligt. Hierbei wurden über 754 Mio. Euro Kommanditkapital in ein Investitionsvermögen von über 1,6 Mrd. Euro investiert. Aktuell werden von der ZBI Gruppe über 14.500 Wohn- und Geschäftseinheiten verwaltet. Das Transaktionsvolumen liegt bei über 3,8 Mrd. Euro. Die Fonds “ZBI Professional 10” und der “ZBI Regionsfonds Wohnen” befinden sich derzeit im Vertrieb. Bei letzterem, der sich auf die Metropolregion Nürnberg fokussiert hat, ist noch bis Ende des Jahres eine Beteiligung möglich Der ZBI Professional 10 setzt die Professional-Produktlinie in bewährter Tradition fort.

Die Anleger der derzeit in der Verwaltung befindlichen Fonds erhalten eine jährliche Ausschüttung von 5 Prozent. Wie zufrieden die Anleger mit der ZBI sind, wird daran deutlich, dass über die Hälfte der Anleger mehr als einmal bei den Erlangern Geld investiert.

„Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Anleger auch in Zukunft zu rechtfertigen, ist unsere Herausforderung.“, so Dr. Bernd Ital, Vorstandsvorsitzender der ZBI Zentral Boden Immobilien AG. (ah)

www.zbi-ag.de