WWK bietet Riester-Checker

Rainer Gebhart, Vertriebsvorstand der WWK Versicherungen / Foto: © WWK

Ab nächster Woche steht Maklern der WWK ein Online-Tool zur Verfügung, mit dem sie verschiedene Angebote an Riester-Renten miteinander vergleichen können. Im Rahmen der DKM wird das Programm der Öffentlichkeit präsentiert.

Die WWK Versicherung und die unabhängige infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH sind der Meinung, dass in den nächsten Jahren der Absatz an Riester-Produkten steigen wird. Grund hierfür sei, dass dieses Modell der Altersvorsorge von der Politik gefördert wird. So steigt zum Jahreswechsel die Grundzulage um 21 Euro auf 175 Euro pro Jahr. Zudem wird die Riester-Rente auch für Geringverdiener attraktiver gemacht, denn die Anrechnung der Riester-Renten auf die Grundsicherung im Alter wird für geringere Renten gestrichen. Da mit der Nachfrage auch das Angebot steigen dürfte, wird es für Makler schwieriger, das für den Kunden geeignete Produkt zu finden. Hier setzten WWK und infinma mit dem “Riester-Checker” an. Das internetbasierte Tool wird den Maklern des Münchner Versicherers ab 23. Oktober kostenfrei auf der Webseite des WWK Partnervertriebes zur Verfügung stehen.

Mit wenigen Klicks zum richtigen Produkt

Mit dem “Riester-Checker”, der nächste Woche auf der DKM der Öffentlichkeit präsentiert wird, können Makler mit wenigen Mausklicks erfahren, durch welche Produktvorteile sich verschiedene Riester-Anbieter im Markt auszeichnen. Besonders die immer komplexer werdenden Garantiemodelle in der Lebensversicherung lässt die Anforderung an Vergleichbarkeit und Transparenz immer weiter steigen. Der “Riester-Checker” ermöglicht den Maklern nicht nur einen schnellen Überblick über den Markt, sondern lässt auch direkt Angebote berechnen.

„Mit dem „Riester-Checker“ bietet infinma Maklern eine wichtige Unterstützung bei der Anbieterauswahl. Das renommierte Analyse-Unternehmen ermöglicht mit dem Tool eine einfache und am Bedarf des Vertriebs ausgerichtete Orientierung in einem komplexer werdenden Markt. Gerade im Hinblick auf die Anforderungen im Zusammenhang mit der EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD wird der „Riester-Checker“ unseren Vermittlern eine wertvolle Hilfe sein. Das Tool dient zudem der Dokumentation der Beratung“, führte Rainer Gebhart, Vertriebsvorstand der WWK aus.

Marc Glissmann, Geschäftsführer von infinma ergänzte: „infinma hat die Riester-Rente immer für ein gutes Produkt und für einen guten Einstieg in die private Altersvorsorge gehalten. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit der WWK einen Versicherungspartner gewinnen konnten, der dem Maklermarkt den „Riester-Checkers“ unentgeltlich zur Verfügung stellt und damit maßgeblichen Anteil an dessen Verbreitung im Markt haben wird.“

www.wwk.de