Wolters Kluwer eröffnet Büro in Frankfurt am Main

90cb0bc1d0e06013.1commerzbank_frankfurt.jpg
© Markus Gössing - Fotolia.com

Mit einer neuen Niederlassung in Frankfurt am Main will Wolters Kluwer Financial Services, Anbieter von Lösungen im Bereich Compliance- und Risikomanagement für die Finanzdienstleistungsindustrie, seine Präsenz in Deutschland verstärken. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Bereits im vergangenen November eröffnete das Unternehmen ein Büro in Köln, um von dort den deutschen Markt zu erschließen. “Der Großteil unserer Kunden verfügt über Niederlassungen in Frankfurt. Es war daher ein logischer Schritt kurz nach unserem erfolgreichen Start in Köln auch hier eine Präsenz aufzubauen”, sagte Werner Maislinger, Regional Sales Director von Wolters Kluwer in Deutschland. “Zudem haben wir unser Team mit zwei weiteren Kollegen verstärkt und werden mit der Marke FRSGlobal im Bereich regulatorisches Meldewesen weiter expandieren.”

FRSGlobal ist ein Unternehmen für integrierte globale Lösungen in den Bereichen behördliches Meldewesen und Risikomanagement. Seit September 2010 gehört die Gesellschaft zu Wolters Kluwer.

www.wolterskluwer.de