Wohnsiedlung statt Kaserne

Noch der Charme der Kaserne, bald eine beliebte Wohnsiedlung

Die SGI Entwicklung mbH erwirbt die ehemalige Edon-Kaserne in Neustadt an der Weinstraße.

Schwerter zu Pflugscharen heißt es in der Friedensbewegung. Auf Immobilien umgemünzt bedeutet es die Neuentwicklung ehemaliger Kasernen für den Wohnungsbedarf. Das international aufgestelltes Unternehmen SGI mit nahezu drei Jahrzehnten Erfahrung gilt als Spezialist für die Entwicklung von Bestandsobjekte mit interessanten Mietrenditen. Mit der Edon-Kaserne beginnt ein neues Projekt, an dem sich interessierte Anleger beteilige können.
Der idyllische Ort Lachen-Speyerdorf liegt an der Deutschen Weinstraße am Eingangstor zum Pfälzerwald und ist mit knapp 5.300 Einwohnern das größte der neun Winzerdörfer der Stadt Neustadt an der Weinstraße. Von Neustadt aus sind die Wege in die Nachbarstädte der Rhein-Neckar-Region kurz; Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen und Karlsruhe sind, dank des flächendeckenden Verkehrsnetzes, per Auto, Bus und Bahn schnell zu erreichen. Aus der ehemaligen Edon-Kaserne entsteht auf ca. 4.420 m2 Gesamtwohnfläche, das einzigartige Wohnkonzept “Casa Leone” mit ca. 46 Wohnungen, in Wohnungsgrößen von ca. 44 m2 – 171 m2, dazu stehen ausreichend Kfz-Stellplätze zur Verfügung. Das unter Denkmalschutz stehende Objekt wird aufwendig saniert. Eine Fertigstellung der umfangreichen Arbeiten ist bis Ende 2018 geplant. Verkaufsstart beginnt im Februar 2017.