„Wir haben uns nicht nur als widerstandsfähig erwiesen“

Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG / Foto: © Generali

Die Generali in Deutschland hat den Turbulenzen des ersten Halbjahres getrotzt und konnte in wesentlichen Kennzahlen zulegen.

Das Operating Result der Generali Deutschland lag im ersten Halbjahr mit 428 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres. Mit 7,8 Mrd. Euro lagen die Beitragseinnahmen um 2,1 % höher als zwischen Januar und Juni 2019. Mit 88,8 % konnte die Combined-Ratio um einen Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahreszeitraum gesenkt werden. Durch die Ergebnisse sieht sich der Versicherer bestätigt, dass er nach der tiefgreifenden Transformation der vergangenen Jahre über eine solide operative Stärke und einen gesunden und profitablen Business-Mix verfügt.

„Vor dem Hintergrund einer beispiellosen globalen Krise hat sich die Generali in Deutschland im ersten Halbjahr nicht nur als widerstandsfähig erwiesen, sondern auch ein profitables Wachstum erzielt. Dies ist ein hervorragendes Ergebnis, das auf dem tiefgreifenden Wandel unseres Unternehmens in den vergangenen fünf Jahren sowie auf der Kompetenz, der Leidenschaft und dem Engagement unserer fast 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer Vertriebspartner beruht. Seit Beginn der Corona-Krise hat sich die Generali in Deutschland für die größtmögliche Sicherheit ihrer Mitarbeiter sowie für die Unterstützung ihrer Kunden in Not engagiert – beispielsweise durch die Einrichtung eines mit 30 Mio. Euro ausgestatteten Notfallfonds für besonders von der Krise betroffene kleine Unternehmen. Gleichzeitig haben wir gemeinsam mit unserem Vertrieb den Service und die Betreuung unserer Kunden auch durch die Digitalisierung verbessert. Hervorzuheben ist unser exklusiver Vertriebspartner Deutsche Vermögensberatung, dem es gelungen ist, die physische Beratung, die nach wie vor grundlegend ist, mit digitaler Technologie zu verknüpfen. So konnten wir unsere Beitragseinnahmen sogar steigern.

Angesichts der heutigen Ergebnisse bekräftigt die Generali in Deutschland ihr strategisches Ziel, die Nummer 1 in Deutschland in Bezug auf profitables Wachstum, Innovation und Kapitalbildung zu werden, sowie ihren Anspruch, für ihre Kunden ein Lifetime Partner zu sein“, so Giovanni Liverani, Vorstandsvorsitzender der Generali Deutschland AG. (ahu)