“Wir füllen eine Lücke”

Die Geschäftsführer der SV CUBE GmbH Stephan Schwegat und Franziska Reuter. Foto: © SV SparkassenVersicherung /

Um ein Gut richtig versichern zu können, muss dessen Wert bekannt sein. Deshalb müssen Versicherer auch über Wissen im Bereich Wertermittlung verfügen. Die SV SparkassenVersicherung stellt ihre Expertise im Bereich Gebäudewertermittlung nun in einem neu gegründeten Unternehmen zur Verfügung.  

“Zu geringe Versicherungssummen sind in der Gebäudeversicherung ein großes Risiko”, weiß Stephan Schwegat, einer der beiden Geschäftsführer der SV CUBE GmbH und im Hauptberuf verantwortlich für das gewerbliche und industrielle Sachversicherungsgeschäft bei der SV. “Viele Unternehmer haben unwissentlich ihre Gebäude zu gering versichert. Das kann drastische Folgen haben und sogar existenzbedrohend sein.” In der SV ist die Gebäudewertermittlung deshalb schon lange ein integrierter Teil des Risikoservice, den die SV ihren Kunden anbietet. “Als ehemaliger Monopolversicherer haben wir über 200 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet”, führt Schwegat weiter aus.

“Daher kommt unser hohes Know-how”, ergänzt Franziska Reuter, studierte Architektin und zweite Geschäftsführerin der SV CUBE GmbH. “Ob Krankenhaus, Hotel, Industrieanlage, denkmalgeschütztes Schloss oder einfach nur Gewerbegebäude. Wir kennen uns bei der Bewertung aus. Bei denkmalgeschützten Gebäuden sind wir sogar ziemlich allein auf weiter Flur.”

Bislang wurde dieser Service der SV vor allem intern genutzt. Da es jedoch keinen weiteren Anbieter auf dem Markt gibt, der diese Dienstleistung systematisch und in größerem Maßstab anbietet, ist die Nachfrage externer Kunden in den letzten Jahren gestiegen. Es lag deshalb nah, die Gebäudewertermittlung auch dem Markt anzubieten. “Wir füllen hier eine Lücke”, so Reuter, “und wir können sie füllen mit unserem bestehenden Netzwerk an Risikoingenieuren. Wir garantieren schnelle und unabhängige Gutachten, deren Qualität anerkannt ist.” Die SV CUBE GmbH steht so als unabhängiger Dienstleister für Versicherungswertermittlungen im deutschen Markt und auch darüber hinaus in Europa zur Verfügung. “Für die SV CUBE GmbH sehen wir große Marktchancen”, ergänzt Schwegat. (ahu)