Willis Re stärkt Risk-Management

Willis Re stärkt Team
Willis Re stärkt sein Analytic Team und Risiko-Management © Gajus - Fotolia.com

Der Rückversicherungs-Broker Willis Re beruft einen engagierten Risiko-Manager um die gesamte Palette moderner Analytik zu nutzen. Das Team will den Kunden-Service für Erstversicherer stärken.

Der globale Rückversicherungs-Makler Willis Re meldet die Berufung von Printhan Sothinathan als Geschäftsführer und Leiter von Willis Re Specialty Analytics. Sothinathan wird ab 1. Januar 2017 berufen und an Graeme Moore, CEO von Willis Re Global Specialty berichten.

Sothinathan wird die Expansion und Entwicklung der Willis Re Specialty Analytics-Service leiten. Er schließt sich der Navigators Group an, wo er Director of Continental Europe Managing wird. Seine Karriere im Markt der globalen Rückversicherung erstreckt sich über 20 Jahre, in denen der Manager umfangreiche Erfahrungen in mehreren Unternehmen in Großbritannien, Europa und den USA sammeln konnte.

“Ich bin begeistert Willis Re Specialty zu einem Zeitpunkt beizutreten, wo das Team aktiv seine Service-Fähigkeit angesichts eines sich rasch verändernden Marktes auf die Optimierung im Service für Kunden neu ausrichtet. Willis Re Specialty ist ein führender Broker, der seinen Marktanteil in den letzten zwei Jahren stark ausgebaut hat. Der Broker ist beständig gewachsen ohne sein Engagement für die Kunden zu reduzieren. Ich freue mich enorm zukünftig zum Erfolg von Willis Re meinen Beitrag zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse heute und in der Zukunft beizutragen”, sagte Printhan Sothinathan.

„Der Beitrag von Printhan zu unserem wachsenden und talentierten Team ist eine spannende strategische Entwicklung für Willis Re Specialty, um unser qualitatives Leistungsvermögen mit einem zukunftsorientierten und proaktiven analytischen Ansatz zu kombinieren. Um die Rückversicherung und unsere Kunden weiter qualitativ zu entwickeln ist es wichtig, dass unser Angebot die gesamte Palette der Analytik verkörpert, anstatt nur dem traditionelle Weg der Analytik zu folgen. Printhan hat bereits eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in diesem Bereich und wir freuen uns, ihn mit an Bord zu haben“, so Graeme Moore, CEO von Willis Re Global Specialty. (db)