Wie Sie ab sofort jedem InsurTech die Stirn bieten

Punching a red punch bag concept for competition, challenge, conflict or leadership in business / Foto: © Brian Jackson - stock.adobe.com

Sie sind jung und dynamisch, gelten als flexibel und innovativ: InsurTechs. Die als StartUp geltenden Versicherer treten seit einigen Jahren verstärkt in den Wettbewerb mit etablierten Versicherungsmaklern. Konkurrenz oder Koexistenz?

Das Versprechen von InsurTechs liest sich einfach: Wir bieten Kunden einen strukturierten und einfachen Weg, um selbstständig Versicherungen in kurzer Zeit abzuschließen. Hierbei übersehen Kunden, dass sie die Beratungsleistung selbst erbringen müssen. Die Folgen von Produkten mit schlechten Klauseln sind hinlänglich bekannt. Trotzdem schaffen es diese Unternehmen immer wieder Kunden von sich zu überzeugen.

Wie Versicherungsmakler jetzt gewinnen können

Die wichtigste Erkenntnis aus dem Angebot der InsurTechs ist das Angebot eines einfachen und für den Kunden strukturierten Onlineprozess. Dabei wünschen sich 64 Prozent der Kunden sogar eine persönliche Beratung durch Versicherungsmakler.

Genau hier setzt das Angebot von Peter Süßengut Consulting an, indem der digitale Prozess zu einem von Kunden selbstgewählten Preis nachgebaut wird. Ergänzt wird das Konzept der Servicevereinbarung (Kunde bezahlt den Makler monatlich für seine Betreuungsleistung) durch eine individuelle und persönliche Beratung der Kunden.

Digitale Prozesse + Persönliche Beratung = Zufriedene Kunden

Die Umsetzung erfolgt für den Makler auf Basis von erfolgserprobten Konzepten. Die Finanzierung tragen die Kunden selbst, sodass sie nicht nur kostenneutral ist, sondern sogar stattliche Gewinne sicherstellt.

Dadurch erhöhen Versicherungsmakler ihre Einnahmen, indem sie sich eine provisionsunabhängige Einkommensquelle erschließen. Neben dem Umstand, den Kundenwunsch zu erfüllen, steigt die Zufriedenheit auch dank der wiederkehrenden Kontakte mit einer Bezugsperson. Die so entstehende Verbindung zwischen Maklern und Kunden führt zu sinkenden Stornoquoten und reduziert die jährlichen Abgänge auf ein Minimum.

Hier können Sie mehr erfahren: www.petersuessengut.de