Wie fit sind die Makler digital?

Foto: © Rymden - stock.adobe.com

Durch die aktuelle Krise wird einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung für die Versicherungsmakler ist. Policen Direkt bietet nun die Möglichkeit, mit wenigen Fragen den eigenen Fitnesszustand in diesem Bereich zu erfahren.

Bei Fitness-Check von Policen Direkt, den Sie unter folgendem Link erreichen, geht es um folgende drei Fragen:

  • Kommunikation: Krisenfeste Makler haben ihre Offline-Kompetenzen mit den neuen Anforderungen kombiniert und bieten der Kundschaft einen direkten Draht beispielsweise per Messenger oder Live-Chat.
  • Organisation: Ein gut gepflegtes Maklerverwaltungsprogramm sollte die Basis sein. Mit einem hohen Organisations- und Automatisierungsgrad spart sich der Makler Zeit, die er besser beim Kunden verbringen kann
  • Information: Fachliche Expertise sorgt für Kunden mit langfristig hoher Vertragsdichte. Das erreicht nur, wer innovative Wege nutzt, um die Kunden zu informieren.

„Nur dauerhaft erfolgreiche und damit krisenfeste Makler können ihren Kunden auch in schwierigen Zeiten Sicherheit vermitteln“, erklärt Dr. Philipp Kanschik, Mitglied der Geschäftsleitung bei Policen Direkt und dort verantwortlich für Technologieentwicklung und Maklernachfolge. „Viele Makler fragen sich, was sie für die Digitalisierung ihres Geschäftes tun müssen und wo sie aktuell stehen. Mit dem digitalen Fitness-Check können Sie herausfinden, wie sie ihre betrieblichen Abwehrkräfte stärken können.“ (ahu)