wefox Germany erweitert Geschäftsführung

Tasos Chatzimichailidis / Foto: © wefox

Das Insurtech wefox mit Sitz in Berlin erweitert seine Geschäftsführung um zwei bekannte Gesichter. Neben den bisherigen alleinigen Geschäftsführer Tasos Chatzimichailidis (53) rücken ab sofort Karl Grandl (47) und Milan Veskovic (38) an die Spitze der wefox Germany GmbH.

Grandl (links abgebildet) verantwortet als Chief Insurance Officer die Akquise und den Ausbau der Partnerschaften mit Versicherungsgesellschaften. Veskovic (rechts abgebildet) trägt als Chief Sales Officer die vertriebliche Verantwortung für alle Märkte. Beide Führungskräfte sind erst im Juli zu wefox gekommen. Die Beförderung der beiden Manager steht in Zusammenhang mit den weltweiten Expansionsplänen von wefox. Erst in diesem Sommer war wefox nach Deutschland, Österreich und der Schweiz auch in Italien an den Start gegangen. Darüber hinaus erfordert das enorme Wachstum des Insurtechs die Erweiterung der Geschäftsführerebene. wefox positioniert sich als digitaler Vertriebskanal im Sinne eines New-Business-Poolers, der die Makler dabei unterstützt, ihre Vertriebskapazitäten besser auszuschöpfen. Dazu bietet das Insurtech Maklern die Möglichkeit, ihr Geschäft über die digitale Plattform einzureichen und Backoffice-Dienstleistungen zu nutzen. In diesem Jahr liegt ein besonderer Fokus auf der Neukundengewinnung, die wefox für ihre Geschäftspartner organisiert.

Dazu Tasos Chatzimichailidis (53): „Ich freue mich auf die Verstärkung durch Karl und Milan. Wir werden wefox zu einem Global Player entwickeln. Die nächste Entwicklungsstufe haben wir bereits erreicht. Wir sind auf dem Weg von einem Tech-Startup zu einer effizienten Distribution Company.“ (fw)