Wechsel im InterRisk-Vorstand

Marcus Stephan (li.) löst Dietmar Willwert (re.) im Vorstand der InterRisk ab / Fotos: © InterRisk

Zum Monatswechsel gibt es bei der der InterRisk Versicherungs-AG eine Wechsel im Vorstand: Marcus Stephan löst Dietmar Willwert ab.

Zum 31. Mai verabschiedet sich Dietmar Willwert, Vorstand Vertrieb und Marketing von InterRisk, in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird Marcus Stephan, der dem Vorstand bislang als stellvertretendes Mitglied angehörte. In seiner neue Rolle wird Marcus Stephan umfangreich Erfahrung einbringen: So ist er seit 1994 in verschiedenen leitenden Funktionen in der Branche tätig, zuletzt als Prokurist der BCA AG. Am 1. Januar 2019 kam er zu InterRisk und wurde am 1. Juni desselben Jahres zum stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt.

„Wir danken Dietmar Willwert für sein außerordentliches Engagement in den vergangenen fast 30 Jahren und wünschen ihm für den neuen Lebensabschnitt nur das Beste“, so Roman Theisen, Vorstandsvorsitzender der InterRisk Versicherungs-AG und der InterRisk Lebensversicherungs-AG. Willwert hat die InterRisk seit 1992 als Vorstand entscheidend mitgeprägt und war bereits seit 1987 für die damalige Futura, die heutige InterRisk Lebensversicherung, tätig. „Kaum ein anderer Vorstand in der Assekuranz kann auf eine ähnlich lange Karriere in ein und demselben Unternehmen zurückblicken“, so Theisen weiter.

„Der Abschied von der InterRisk fällt mir nicht leicht und ich bin dankbar für die gemeinsame Zeit und die gemeinsamen Erfolge. Außerdem freue ich mich, dass wir mit Marcus Stephan einen Nachfolger gewinnen konnten, der das Management-Team durch seine jahrelange Branchenerfahrung und Kompetenz optimal ergänzt“, erklärt Dietmar Willwert.

Der Vorstand der InterRisk Versicherungs-AG und der InterRisk Lebensversicherungs-AG setzt sich somit ab dem 01. Juni 2020 zusammen aus Roman Theisen (Vorstandsvorsitzender), Beate Krost, Marcus Stephan und Christoph Wolf. (ahu)