Webinar für P&R Vermittler

Foto: © wladimir1804 - stock.adobe.com

Rechtsanwalt Nikolaus Sochurek und finanzwelt informieren in einem kostenlosen Webinar Vermittler, die juristischen Ärger bezüglich des Falles P&R fürchten oder diesen bereits haben. Auch auf die aktuelle Entwicklung im laufenden Insolvenzverfahren wird eingegangen. 

Die Insolvenz von P&R im März verunsicherte nicht nur Anleger, die nun um ihre Ersparnisse bangen, sondern auch viele Vermittler, die nun juristischen Ärger von Seiten der Anleger befürchten. Um die betroffenen Vermittler zu beraten, hat Rechtsanwalt Nikolaus Sochurek eine Vermittlergemeinschaft gegründet. Für deren Mitglieder und alle anderen Vermittler, die von dem Fall betroffen sind, bieten wir am Donnerstag den 22. November um 16 Uhr einen Vermittlercall im Format eines Webinars an.

Bei dem Vermittlercall wird Stellung zu diversen Themen genommen, die momentan in der Presse zu lesen sind und die Vermittler umtreiben (Haftungsrisiken, Verlust gewerblicher Unbedenklichkeit, Einstandspflicht von Versicherungen). Im Webinar sollen die Sorgen auf ein rationales Maß zurückgeführt und damit jeder Panikmache entgegengewirkt werden. Außerdem wird in kurzer Form auf die aktuelle Entwicklung im laufenden Insolvenzverfahren eingegangen und vorgestellt, welche Ergebnisse die Vermittlergemeinschaft bisher erzielt hat. Außerdem wird über die vorliegenden Inanspruchnahmen und Klagen berichtet. Abschließend wird anhand einer Roadmap erklärt, wie Vermittler im Falle einer Inanspruchnahme agieren sollten.

Unter folgendem Link ist bis 20 Minuten vor Start des Seminars eine Anmeldung möglich: https://www.anmelden.org/vermittlercall_pundr/

Termin: Donnerstag, 22.11. 2018, 16:00 Uhr.

Interessierte Vermittler können sich über die Vermittlergemeinschaft und der Möglichkeit der Präventivberatung informieren unter: https://www.finanzberaterhaftung.de/praventiv-beratung-fur-br-vermittler/

(ahu)