WealthCap schüttet 11 Millionen Euro an Investoren aus

Die Wealth Management Capital Holding GmbH (WealthCap), Emissionshaus aus München, schüttet im März rund 11 Millionen Euro an die Investoren ihrer Private Equity Fonds „Blue Capital Equity I“ und „Blue Capital Equity II“ aus. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Der “BCE I Fonds” wird laut WealthCap rund 16 Prozent ausschütten, so dass kumuliert 140 Prozent der Einlage an die Investoren zurückflossen. “BCE II” wird laut WealthCap rund fünf Prozent ausschütten, so dass die Rückflüsse an die Investoren kumuliert bei 105 Prozent der Einlage liegen. Die Fonds wurden 2003 und 2004 ausplatziert.

WealthCap verwaltet gegenwärtig sechs Private-Equity-Fonds mit einem Eigenkapital von 323 Millionen Euro sowie fünf Private Placements.

WealthCap ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der HypoVereinsbank. Bisher haben nach Angaben des Unternehmens 160.000 Anleger in 119 Fonds mit insgesamt 6,2 Milliarden Euro Eigenkapital investiert.

www.wealthcap.com