WealthCap mit positiven Zahlen im ersten Halbjahr

b3687a4010fc21c2.2011neuuuuuuuuu.jpg
© frank peters - Fotolia.com

Das Münchner Emissionshaus WealthCap blickt positiv auf das erste Halbjahr 2011 zurück. Zum 30. Juni wurden über sieben Beteiligungsangebote rund 160 Millionen Euro inkl. 5% Agio platziert. Dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Damit bewegt sich das platzierte Eigenkapitalvolumen leicht unter dem Vorjahreswert von 180 Millionen Euro. “Das Platzierungsergebnis bestätigt unsere Strategie mit der wir auf ein diversifiziertes Produktangebot setzen”, betont Gabriele Volz, WealthCap Geschäftsführerin Marketing, Vertrieb und Kundenservice. WealthCap unterstützt ihre Vertriebspartner bei der Platzierung der Beteiligungsangebote umfassend. Im ersten Halbjahr 2011 wurden rund 250 Veranstaltungen mit Vertriebspartnern durchgeführt.

In der ersten Jahreshälfte 2011 konnte WealthCap außerdem insgesamt über 35 Millionen Euro aus acht laufenden Private-Equity-Fonds an die Anleger ausschütten. Darunter auch aus dem erst im Dezember geschlossenen WealthCap Private Equity 12 Balance Beteiligungsangebot. WealthCap blickt optimistisch auf die zweite Jahreshälfte 2011. Trotz des anhaltend starken Wettbewerbs an den Beschaffungsmärkten ist das Münchner Emissionshaus zuversichtlich, qualitativ hochwertige Beteiligungen anbieten zu können.

www.wealthcap.com