WealthCap Fonds startet durch

Foto: © Elnur - fotolia.com

Gute Nachrichten für die Anleger des erst kürzlich aufgelegten Spezial AIF 5 von WealthCap: Nach der vollständigen Übernahme des Asset Managements und der laufenden Neuvermietungsverhandlungen konnte das Münchner Unternehmen die Renditeprognose des Fonds über 5 % nach Kosten anheben. Derzeit laufen in zwei Städten konkrete Verhandlungen über Auf- und Vollvermietungen mit bonitätsstarken Mietern.

WealthCap trotzt derzeit dem Markt: In der Core und Core+-Klasse übersteigt in den A-Städten die Nachfrage derzeit deutlich das Angebot, was zu Anfangsrenditen von unter 4 % führt. Das Portfolio des Spezial AIF 5 ist hingegen mit einer durchschnittlichen Ankaufrendite von über 5 % voll mit Immobilien bestückt. Derzeit befinden sich 11 Objekte und 80 Mieter an den Standorten Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Köln und Berlin im Portfolio. Da neben der breiten Streuung bereits eine 50 %-ige Fremdfinanzierung auf 10 Jahre abgeschlossen wurde, ist der Ausschüttungsverlauf weitgehend gesichert.

Steigendende Preise in den jeweiligen Lagen

Die Objekte wurden im letzten Quartal vergangen Jahres angekauft. Seitdem haben sich die jeweiligen Märkte positiv entwickelt, weshalb WealthCap von einem positiven Ausblick des Portfolios ausgeht. Speziell die Potenzial-Lagen liegen aufgrund des hohen Expansionsdrucks der deutschen A-Städte im Fokus der Stadtentwickler. Hier sind noch vergleichsweise günstigere Mietverhältnisse vorzufinden. Diese lagen profitieren vom Flächenmangel und der Nachfrage vieler kostensensibler Groß-Mieter für derartige Objekte.

Mit rund 300 Mio. Euro Eigenkapital richtet sich das Angebot speziell an institutionelle Investoren mit (Re-)Investitionsbedarf zu attraktiven Ausschüttungen und Renditen im Segment Immobilien Deutschland.

„Im Spezial AIF 5 bündeln wir unsere gesammelte Immobilien-Kompetenz über die gesamte Wertschöpfungskette. Durch unsere Investitionsstärke und Abschlusssicherheit konnten wir ein hochwertiges Portfolio zu sehr guten Konditionen sichern. Im Eigenbestand ist es unserem hauseigenem Asset Management bereits in kurzer Zeit gelungen, erste Erfolge zu realisieren. Wir sind überzeugt, mit diesem Konzept eine renditestarke und nachhaltige Alternative für viele institutionelle Investorengruppen geschnürt zu haben“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap. (ahu)

www.wealthcap.com