WealthCap erwirbt Büroimmobilien in Hamburg und Hannover

4444ca5ea4f23354.gewerbeimmobilien_neu.jpg
© carsten jacobs - Fotolia.com

Die in München ansässige WealthCap ist erneut auf Einkaufstour gegangen. Zwei Büroimmobilien mit einer Gesamtmietfläche von 54.890 qm wurden erworben. Dies ist einer aktuellen Pressemitteilung zu entnehmen.

(fw/ah) Die von WealthCap erworbenen Objekte befinden sich am Standort Hamburg in der Rosenstraße sowie in Hannover in der Karl-Wiechert-Allee. Das Objekt in Hamburg, welches sich in einer 1A-City-Lage befindet, ist vollständig und langfristig an die Hapag Lloyd AG vermietet. Es besteht ein Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren. Das Objekt in Hannover ist vollständig mit einem langfristigen Mietvertrag an die TUI AG vermietet, die dort ihren Firmenhauptsitz unterhält. Die Transaktion in Höhe von 83,8 Millionen Euro wurde Ende Januar abgeschlossen. Verkäufer waren die TUI Beteiligungs GmbH sowie die TUI AG. Ziel sei es, so WealthCap, mit diesen Objekten den 33. deutschen Immobilienfonds aufzulegen. Der Platzierungsstart ist für Mitte 2011 vorgesehen.

WealthCap:

WealthCap ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der UniCredit Bank AG, die Anfang 2007 aus den drei konzerneigenen Initiatorengesellschaften für Sachwertanlagen, Blue Capital, H.F.S. und HVB FondsFinance hervorgegangen ist und somit über 25 Jahre Erfahrung in der Konzeption von Geschlossenen Fonds auf sich vereint. 187.000 Anleger sind in 124 Fonds der WealthCap mit insgesamt 6,6 Mrd. Euro Eigenkapital investiert. Damit ist die WealthCap einer der führenden Anbieter für Geschlossene Fonds.

http://www.wealthcap.com/de/