Wattner: Neues Solarkraftwerk am Netz

049817d19967e9f9.solar-anlagen.jpg
© Franz Metelec - Fotolia.com

Die Wattner AG, Anbieterin von Solarbeteiligungen aus Köln, hat ein weiteres Solarkraftwerk aus dem Portfolio ihres Kurzläufer-Solarfonds „Wattner SunAsset 2“ planmäßig in Betrieb genommen. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Es handelt sich um die Freiflächen-Anlage Katharinenrieth in Sachsen-Anhalt mit einer Leistung von 1,866 MW. Katharinenrieth, finanziert über die Deutsche Kreditbank AG, ist am Netz des Stromversorgers envia angeschlossen und erhält damit für die kommenden 20 Jahre die Vergütungssätze nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Die Wattner AG mit ihren Tochtergesellschaften entwickelt, finanziert und reali
siert Kraftwerke für erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Solarenergie.

www.wattner.de