Was sind Liquiditätspools?

Foto: © Chinnapong - stock.adobe.com

Liquiditätspools sind eine der zugrundeliegenden Technologien, auf dem das derzeitige DeFi-Ökosystem basiert. Sie sind integraler Bestandteil von automatisierten Marktmachern (AMMs), Kredit- und Darlehensprotokollen, Income Farming, synthetischen Vermögenswerten, Onchain-Versicherungen, oder Blockchain-Spielen.

Die Idee an sich ist echt einfach. Bei einem Liquiditätspool handelt es sich um Mittel, die zu einem großen digitalen Berg zusammengefasst werden. Aber was macht man mit diesem Berg in einem Betriebsumfeld, in dem es keine Genehmigungen gibt und jeder Liquidität hinzufügen kann? Schauen wir uns an, wie die DeFi die Idee der Liquiditätspools in die Praxis umsetzt.

Ein Liquiditätspool ist eine Art Pool, der die Bestände mehrerer Kunden in Form eines Münz-/Tokenhandelspaars bündelt und Liquidität für dieses Paar bereitstellt.

Liquidität ist die Fähigkeit, einen Vermögenswert schnell zu kaufen und zu verkaufen. Je größer die Liquidität ist, desto weniger ist der Preis von Veränderungen betroffen.

Liquidität wird für absolut jedes Handelspaar benötigt, weshalb es auch so viele Pools gibt.

Ein Beispiel dafür : Sie möchten BNB für USDC kaufen, und wenn dies möglich ist, bedeutet dies, dass jemand diese beiden Münzen zu gleichen Teilen in den Liquiditätspool eingebracht hat.

Es stellt sich jedoch die Frage! Welchen Sinn hat es, seine Münzen/Token an den „Pool“ zu verleihen, wenn man sie einfach auf seiner Wallet behalten und zum richtigen Zeitpunkt verkaufen kann?

Jeder, der sein Vermögen in den Pool einbringt, hat Anspruch auf einen Anteil an den Einnahmen, der dem Beitrag der Provisionen der Nutzer entspricht, die Transaktionen mit diesen Paaren tätigen. Viele Unternehmen bieten an, Fonds über ihre Plattformen zu platzieren, um Geld zu verdienen. Diese wiederum werden am Gewinn beteiligt

Risiken

Denken Sie daran, dass diese Arbeit immer mit Risiko verbunden ist.

Nicht-ständige Verluste:

Dies ist die Differenz zwischen dem Wert der Vermögenswerte, die sich im Pool befinden, und ihrem Wert, wenn sie sich nur in der Wallet befinden. LP-Token ist das gleiche Verhältnis zwischen zwei Münzen/Tokens.

Ein Beispiel: Der Wert eines CAKE beträgt 5 $, wir bilden eine LP von 100 CAKEs und anteilig 500 USDT = insgesamt befinden sich 1000 $ im Liquiditätspool.

Nach einiger Zeit ist der Preis von CAKE auf 10 $ gestiegen, und wir wollen die LP auflösen und CAKE und USDT zurückbekommen. Wir erwarten, dass wir 100 CAKE, die im Wert gestiegen sind, und 500 USDT = insgesamt 1.500 $ zurückbekommen.

Denken Sie jedoch daran, dass LP ein perfektes Gleichgewicht darstellt, bei dem ein Token als Yin und der andere als Yang fungiert. Während der Schwankungen des CAKE-Preises innerhalb der LP kam es zu Mengenänderungen. Nach der Entkopplung erhalten wir also bei einem CAKE-Preis von 10 $ 70,71 CAKE und 707,11 USDT = insgesamt 141414,21 $.

Unser vorübergehender Verlust wird zu einem dauerhaften Verlust, und wir erhalten 85,79 Dollar weniger, als wenn wir die Münzen einfach auf dem Wallet behalten hätten.

Wozu ist das alles gut? Sie dürfen das Wichtigste nicht verpassen. Während der Laufzeit der LP fielen Zinsen an, was in dem Beispiel nicht berücksichtigt wird. Sie müssen die Gesamtsumme auf der Grundlage der Zinserträge des Pools und der Veränderung des Preises des/der Vermögenswertes/Vermögenswerte gegenüber seinem ursprünglichen Wert berechnen.

Ein intelligenter Vertrag kann unter Umständen auch gecheckt werden:

Angreifer können auch die Nutzergelder stehlen, die an einen intelligenten Vertrag gesendet wurden.

Schlussfolgerung

Um wankelmütige Verluste zu vermeiden, können Sie Staking verwenden , anders als beim Farmen, wo nur eine Münze/ein Token verwendet wird.

Bevor Sie mit Liquiditätspools Geld verdienen, müssen Sie alle Risiken kennen und die möglichen Verluste kalkulieren. Jagen Sie keine Pools mit hohen Zinssätzen. Analysieren Sie immer die Münzen/Marken und treffen Sie Ihre eigene fundierte Entscheidung. Falls sie bei der Marktanalyse Hilfe brauchen, verlassen sie sich auf Krypto-Tools wie zum Beispiel Profit Builder. Diese Anwendung ist sowohl für Anfänger als auch für Profis perfekt geeignet.