Wann lohnt es sich, einen Kredit aufzunehmen?

Foto: © Torbz – stock.adobe.com

Ein neues Auto, eine Waschmaschine, neue Möbel oder eine Urlaubsreise – manchmal übersteigt die Summe der Verbindlichkeiten und notwendigen Anschaffungen den aktuellen Kontostand. Hier ist guter Rat teuer, denn es stellt sich die Frage nach einem Kredit. Wann ist dieser sinnvoll und in welcher Situation sollte besser auf das Leihen von Geld verzichtet werden?

Manche Dinge können nicht aufgeschoben werden. Ist die Waschmaschine defekt oder muss der Kühlschrank repariert werden, braucht es sofort die dafür benötigte Summe. Auch eine Autoreparatur oder die regelmäßige Durchsicht lassen sich nicht verschieben. Für viele Menschen wird es immer schwieriger, in diesen Situationen das nötige Geld aufzubringen. Deshalb steigen die Nachfragen nach einem Kredit.

Dieser sollte jedoch nicht in Anspruch genommen werden, wenn es um die Anschaffung von Konsumgütern oder die Bezahlung einer Urlaubsreise geht. In diesen Fällen ist es sicherer und auch finanziell günstiger, wenn der nötige Betrag angespart wird. Noch sind die Zinsen niedrig, doch die Richtung einer Zinsentwicklung lässt sich nie vorhersagen. Es wäre daher fatal, wegen eines Kredits, mit dem alte Möbel ersetzt oder ein weiterer Fernseher gekauft werden soll, in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten.

Wo findet sich der passende Kredit?

Früher führte die Suche nach einem passenden Kredit immer zur Hausbank. Doch dieser Weg muss nicht automatisch zum kostengünstigsten Angebot führen. Im Zeitalter der Elektronik lohnt sich der Blick ins Internet und auf eine Vielzahl von Kreditangeboten.

Um den Vergleich von Finanzprodukten zu erleichtern, stellen Portale wie LoanScouter wichtige Eckdaten kostenlos zur Verfügung. Jeder Kredit muss auf die persönlichen Bedürfnisse und Möglichkeiten zugeschnitten sein, sonst sind Probleme vorprogrammiert. Wer sich hingegen Zeit nimmt, verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen, kann gute Entscheidungen treffen. So lässt sich beispielsweise ein günstigster und individuell passender Kredit mit LoanScouter finden. Wer gebündelte Informationen zu Privat- und Bankkrediten sucht, wird auf diesem Vergleichsportal fündig.

Notfallplan oder Investition?

Die Finanzierung eines Kredites ist immer noch kostspieliger, als sich die Zeit für das Ansparen der benötigten Summe zu nehmen. Kreditzinsen sind höher als Sparzinsen, außerdem lässt sich eine Sparrate flexibler handhaben als die Rate eines Kredits. Ist es jedoch notwendig, sich zusätzliches Geld zu leihen, sollte im Vorfeld gewissenhaft recherchiert werden.

Ob Notfall oder Investition, in beiden Situationen kann ein Kredit sinnvoll sein. Umzugskosten oder die notwendige Anschaffung eines Autos können nicht warten. Ebenso verhält es sich, wenn es um eine Investition geht, die sich auf anderem Weg nicht umsetzen lässt. Hier geht es um sogenannte produktive Kredite, wie beispielsweise der Kauf einer Immobilie, die der Altersvorsorge dient. Auch die Finanzierung einer Ausbildung oder Umschulung gehören in diese Kategorie. Hier wird sofort Geld gebraucht, doch dieser Kredit macht sich bezahlt

Fazit

Ob ein Kredit hilfreich und angebracht ist oder nicht, hängt von der individuellen Situation eines Menschen ab. Geliehenes Geld muss immer zurückgezahlt werden, deshalb sollte das laufende Einkommen so hoch sein, dass davon alle Rückzahlungsraten getilgt werden können. Wer hingegen einen Kredit aufnimmt, um ein finanzielles Loch zu stopfen, bringt sich in Schwierigkeiten. Ob es sich um Investitionen in ein neues Unternehmen oder den Neukauf eines Kühlschranks handelt – in jedem Fall sollten die finanziellen Mittel für die Rückzahlung eines Kredits durch laufende Einnahmen gedeckt sein. Darauf zu spekulieren, dass sich das Einkommen durch unbekannte Quellen vergrößert, wäre in jedem Fall riskant.