Waldenburger mit neuer Gebäudeversicherung

Foto: © Alexander Raths - fotolia.com

Die Waldenberger Versicherung AG geht mit ihrer neuen Wohngebäudeversicherung konsequent den Weg Richtung Nachhaltigkeit weiter. Die Leistungsstärke des Zusatzbausteins Photovoltaik wurde im März von Finanztest bestätigt. Die Waldenburger schließt außerdem ab sofort eine Martkgarantie in den neuen Wohngebäudetarif Premium Plus ein.

Im Jahr 2005 hat die Waldenburger als erster Versicherer eine Spezialdeckung für Photovoltaikanlagen eingeführt. Der Zusatztarif Photovoltaik zur Wohngebäudeversicherung wurde kürzlich von Finanztest als empfehlenswert eingestuft und erfüllt alle Mindestanforderungen.

In der neuen Wohngebäudeversicherung sind beispielsweise Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien wie Solarthermie- und Windkraftanlagen oder oberflächennahe Geothermie mitversichert. Außerdem wurde die Position “weiteres Gebäudezubehör” um Luftwärmepumpen ergänzt. In dem neuen Wohngebäudetarif ist auch eine Marktgarantie eingeschlossen, sodass der Kunde den größtmöglichen am Markt erhältlichen Versicherungsschutz und der Makler umfassende Haftungssicherheit erhält. Mit der Marktgarantie leistet die Waldenburger Versicherung auch für Risiken, die im vereinbarten Versicherungsschutz oder hinsichtlich der Entschädigungsgrenzen nicht vollständig eingeschlossen sind, jedoch über einen anderen Versicherer beziehungsweise dort mit höheren Sublimits gedeckt werden könnten.

Weitere Highlights des neuen Wohngebäudeschutzes Premium Plus sind unter anderem die Mitversicherung grober Fahrlässigkeit – unlimitiert für den Quadratmetertarif bis 250 qm sowie Schutz für externe Lagerkosten und Blindgängerschäden. (ahu)

www.waldenburger.com