Vorstandswechsel bei Talanx perfekt

Beim Hannoveraner Versicherungskonzern Talanx geht wie erwartet ein wichtiger Mann von Bord.

(fw/hwt) Am 24.02.2014 hatte die finanzwelt berichtet, dass Dr. Heinz-Peter Roß, Mitglied des Vorstandes der Talanx AG, das Unternehmen verlassen werde. Spätestens Mitte des Jahres solle der Wechsel – möglicherweise zur Heidelberger Leben – über die Bühne gehen. Jetzt ist es amtlich. Wie das Unternehmen mit wenigen Zeilen berichtet, sind der Aufsichtsrat der Talanx und Dr. Roß, im Vorstand zuständig für das deutsche Privat- und Firmenkundengeschäft, „übereingekommen, die Zusammenarbeit über die derzeitige Bestellung hinaus, die am 30.06.2014 endet, nicht fortzusetzen”. Ein Nachfolger steht demnach offenbar noch nicht fest. Dr. Roß war vor fünf Jahren von der AXA in Köln zur Talanx gewechselt. Bei der deutschen Tochter des französischen Versicherungskonzerns hatte er für das deutsche Privatkundengeschäft sowie für die Vorsorgesparten (Lebensversicherung, betriebliche Altersvorsorge und Bankdienstleistungen) verantwortlich gezeichnet.

www.talanx.de