Vorstandsumbau bei Interhyp

Marcus Fienhold wird neuer CDO bei der Interhpy Gruppe / Foto: © Interhyp

Die Interhyp Gruppe schafft ein neues Vorstandsressort für den Bereich Digitalisierung. Zudem wird ein Vorstand Anfang nächsten Jahres das Unternehmen verlassen.

Zum 1. Oktober übernimmt Marcus Fienhold im Vorstand der Interhyp Gruppe die Rolle des Chief Digital Officers (CDO). In der neu geschaffenen Position wird er die Bereiche Digital Products, Information Technology sowie CISO führen. Der ausgebildete Wirtschaftsinformatiker verfügt über vielfältige Erfahrungen sowohl in der IT als auch in der Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher digitaler Strategien. Zuletzt war er bei der Emil Frey Group als Chief Technology Officer, Digital & Ventures sowie als Chief Digital Officer in Deutschland bei der Emil Frey Group tätig. Vorherige Stationen waren u.a. PricewaterhouseCoopers und die MediaMarktSaturn Retail Group.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Marcus eine erfahrene, stark unternehmerisch geprägte Persönlichkeit gewinnen konnten, die ausgeprägte Technologiekompetenz mit exzellentem Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzer verbindet. Unser Leitmotiv MuT für ‚Mensch und Technik‘ werden wir mit ihm noch durchgängiger entlang aller Kontaktpunkte verankern können“, erläutert Jörg Utecht, CEO der Interhyp Gruppe, und ergänzt: „Dabei ist seine facettenreiche Erfahrung aus ganz unterschiedlichen Ausrichtungen wie Branchen eine sehr wertvolle Bereicherung für uns.“

Welcher Vorstand Interhyp verlassen wird, lesen Sie auf Seite 2