Vom Star zum Abstiegskandidaten?

9bb9399f11b31dcd.sinkender_pfeil.jpg
© xxxx_3D - Fotolia.com

Q-Cells, einst größter Solarzellenhersteller der Welt, kämpft nach manager-magazin Informationen ums Überleben.

(fw/ah) Demnach habe das Unternehmen im ersten Halbjahr rund 350 Millionen Euro Verlust gemacht. Dies würde dem Dreifachen des Umsatzes entsprechen. Langfristig muss wohl ein solventer Investor gefunden werden, damit die Bitterfelder nicht in der Bedeutungslosigkeit versinken, berichtet das Magazin.