Volles Haus in Dortmund

Jungmakler Award verliehen

In der Speaker’s Corner wurden zudem auch die besten Jungmakler Deutschlands ausgezeichnet. Den ersten Platz sicherte sich Ingo Schröder von der maiwerk Finanzpartner GbR, der vor zwei Jahren bereits einmal im Finale stand. Er setzt mit seinem Unternehmen ganz auf die Honorarberatung, weil er der Überzeugung ist, dass diese vom Verbraucher nachgefragt wird, funktioniert und eine zukunftsfähige Alternative zur klassischen Provisionsberatung darstellt.

Auf den zweiten Platz kam Daniel Jokisch, der die Jury mit seiner ungewöhnlichen Zielgruppenspezialisierung überzeugte. So bietet er mit seinem Unternehmen Reiter&Ross maßgeschneiderte Versicherungslösungen für alle an, die von Berufswegen oder in ihrer Freizeit mit Pferden zu tun haben. Jokisch ist außerdem Gesellschafter der Maklerplattform assekuron GmbH.

Die einzige Frau im Finale schafft ebenfalls den Sprung aufs Siegertreppchen. So konnte Franziska Zepf von Premius Finanz- und Versicherungsmakler die Jury mit ihrem Schwerpunkt auf junge Menschen überzeugen, bei denen größere Veränderungen anstehen. Die 27-jährige will mit einem eigens entwickelten Beratungstool für ihre Kunden den besten und fairsten Weg zur Absicherung gehen.

Im nächsten Jahr wird der JungmaklerAward 10 Jahre alt. Wer bei dieser besonderen Auflage des Nachwuchspreises mitmachen will, kann sich schon jetzt unter https: //w w w. jungmakler. de/bewerbt-euch-jetzt/ bewerben. Die Preisverleihung findet am 29.10.2019 wie gewohnt im Rahmen der DKM in Dortmund statt. (ahu)