VHV mit neuer Hausrat

b29c5152d904060a.maisonette.jpg
© paul prescott - Fotolia.com

Die VHV Versicherungen arbeiten laut aktueller Pressemeldung kontinuierlich daran, ihren Versicherungsschutz so zu gestalten, dass er den Anforderungen des Maklervertriebes und der Kunden an einen modernen, umfassenden Versicherungsschutz entspricht. Die neue Hausratversicherung der VHV ist erneut verbessert worden und bietet attraktive Leistungserweiterungen.

(fw/mo) So schließt die neue Hausratversicherung KLASSIK-GARANT laut hausinterner Beurteilung nun auch Diebstahl von Kinderspiel- und Sportgeräten, von Gartenmöbeln, Grills sowie Wäsche und Wäschespinnen auf dem Grundstück mit ein. Bislang mussten diese nachts verschlossen aufbewahrt werden, was allerdings nicht der Alltagspraxis entspricht. Außerdem gehören zu den versicherten Kosten jetzt auch die Mehrkosten aufgrund von Technologiefortschritt.

Die Anforderungen an Mobilität in der Arbeitswelt führen dazu, dass immer mehr Menschen berufsbedingt einen Zweitwohnsitz benötigen. Auch hier soll der Hausrat versichert sein. Die VHV bietet eine Mitversicherung der Zweitwohnung über den optional wählbaren EXKLUSIV-BAUSTEIN. Nicht am Kfz montierte Sommer und Winterreifen sowie Dachboxen, die üblicherweise im Keller oder in der Garage aufbewahrt werden, zählen normalerweise nicht zum Hausrat und waren daher bislang bei Diebstahl auch nicht versichert. In der VHV EXKLUSIV Deckung ist dies nun eingeschlossen.

Elementarschäden, Außen- und/oder Mobiliarverglasung sowie Reisegepäck können über weitere optionale Zusatzbausteine versichert werden. Natürlich enthält die neue Hausratversicherung die bewährte VHV Leistungs-Update-Garantie und schließt eine Mitversicherung der groben Fahrlässigkeit in vollem Umfang mit ein. Zwei wesentliche Leistungsmerkmale, die auf der Anforderungsliste der Makler nach wie vor ganz oben stehen. Der Leistungsumfang der VHV Hausratversicherung ist damit führend am Markt. “Im Maklervertrieb gilt der Anspruch des “best advice” – wir haben den Anspruch, diesem “best advice” zu entsprechen – das schafft Sicherheit für den Makler und zufriedene Kunden.”, erklärt VHV Vorstand Dr. Per-Johan Horgby.