VHV gründet Vermittlerbeirat

Dr. Angelo O. Rohlfs

Der neu gegründete Vermittlerbeirat traf sich erstmals am Donnerstag, den 26. Mai, in der Zentrale der VHV in Hannover. Der Vorstand lud 15 Vermittler aus dem gesamten Bundesgebiet ein, um den gemeinsamen Dialog zu starten.

(fw/rm) Die VHV Allgemeine Versicherung AG sucht den direkten Austausch mit ihren Vertriebspartnern. Sie treffen sich künftig mindestens einmal im Jahr mit dem Vorstand und Vertretern des VHV-Vertriebs. Die VHV will ihre Vertriebspartner durch den Vermittlerbeirat stärker in aktuelle Diskussionen einbinden. Sie wissen aus erster Hand, was ihre Kunden brauchen. Dadurch können sie der VHV Handlungsimpulse z.B. für die Produktentwicklung oder Weiterentwicklung von Services geben. Durch diesen direkten Kundenkontakt haben sie ein sehr gutes Gefühl für Markttrends und die aktuellen, wichtigen Themen. Dr. Angelo O. Rohlfs, Vertriebsvorstand der VHV, sagte bei der Sitzungseröffnung: „Wir sind Partner von über 14.000 Vermittlern, die durch den Vermittlerbeirat ein direktes Sprachrohr bekommen. Dadurch können sie sich verstärkt an aktuellen Themen beteiligen. Ich bin davon überzeugt, dass beide Seiten von diesem Austausch auf Augenhöhe profitieren werden.“ Das Gremium warf bei der ersten Sitzung auch einen Blick in die Zukunft und setzte sich in lebhaften Dialogen mit der Produkt- und Prozessgestaltung sowie Regulatorik auseinander. Im Hinblick auf den Versicherungsmarkt 2020 wurde auch das Thema Digitalisierung diskutiert. Der Vermittlerbeirat erörterte gemeinsam mit der VHV wie sich die Werte der Kunden durch den technologischen Wandel verändern und welche Produktlösungen daraus entstehen können. Dabei wurde außerdem über den demografischen Wandel gesprochen, der auch in Zukunft auf der Agenda stehen wird. www.vhv-gruppe.de