vfm-Gruppe mit neugewählten Beiräten

vfm-Beirat.jpg
Der neu gewählte vfm-Beirat mit der vfm-Geschäftsführung

Alleine die Etablierung eines Beirats reicht heutzutage bei Weitem nicht aus. Eine besondere Bedeutung kommt der konkreten Besetzung zu. Die vfm-Gruppe hat im Rahmen des diesjährigen Kooperationspartnertreffens die Beiräte für 3 Jahre neu gewählt. Die bestellten Beiräte sind regional quer über die Bundesrepublik verteilt.

(fw/ah) Insgesamt standen für die Partnerschiene der Makler zwölf Kooperationspartner für die Wahl zum vfm-Beirat bereit, der aus sechs permanenten Mitgliedern sowie zwei Stellvertretern besteht. Für die Kooperationspartnerschiene der Mehrfachagenten, die über die ADMINOVA GmbH im Rahmen der vfm-Gruppe kooperieren, stellten sich acht Partner der Wahl, aus deren Mitte drei Beiräte und zwei Stellvertreter bestellt wurden.

vfm-Beiratssprecher Heiner Herbring, seit vielen Jahren im Amt, erhielt bei der Wahl erneut das beste Ergebnis und sagte: „Es macht nach wie vor sehr viel Freude, an der Ausgestaltung der vfm-Idee aktiv mitzuwirken. Der Beirat agiert seit seinem Bestehen auf Augenhöhe mit der vfm-Geschäftsleitung. In alle wichtigen Geschäftsentscheidungen sind wir eingebunden und vertreten die gemeinschaftlichen Interessen der vfm-Maklerschaft in den regelmäßigen Sitzungen”.

Der bislang als ADMINOVA-Beiratssprecher tätige Volker Sperling wurde ebenfalls mit eindeutiger Stimmenmehrheit bestätigt.
Die Gründung der Beiräte resultiert aus dem Gedanken, dass ein dauerhafter Erfolg das Mitspracherecht der angeschlossenen Vertriebspartner unbedingt erforderlich macht. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten hat sich dieser Entschluss zur Einführung als richtig erwiesen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den frisch gewählten Kollegen. Bereits im Vorfeld der Wahlen konnten wir erkennen, welch großes Interesse besteht, sich als Beirat aktiv an der weiteren Gestaltung des vfm-Verbundes zu beteiligen. Diese Entwicklung ist natürlich sehr erfreulich und wir sind dankbar, ein solch erfahrenes Gremium an unserer Seite zu wissen”, kommentierte Geschäftsführer Stefan Liebig die Wahl.

Bild: Der neu gewählte vfm-Beirat zusammen mit der vfm-Geschäftsführung (v.l.n.r.): Geschäftsführer Klaus Liebig, Bernd Lehmann (Rüthen), Volker Krusekopp (Wolfenbüttel), Wilhelm Rauch (Lauter), Thomas Lederbauer (Burghausen), Heiner Herbring (Ibbenbüren), Frank Olbrich (Oberpleichfeld), Franz Bachmeier (Bad Aibling), Geschäftsführer Robert Schmidt, Werner Rick (Möckmühl) und Geschäftsführer Stefan Liebig.

www.vfm-gruppe.de