Vertriebsstart für ConRendit-Pflegeheimfonds

Das Hamburger Emissionshaus ConRendit Holding AG hat den Vertrieb des geschlossenen Fonds „ConRendit 19 GmbH & Co. KG“ gestartet, der in ein Pflegeheim in Ludwigshafen investiert. Dies teilte das Unternehmen in einer Presseerklärung mit.

(fw/kb) Das Pflegeheim wurde 2008 eröffnet. Betreiber ist eine Tochtergesellschaft der Casa Reha. Die viertgrößte deutsche Betreibergesellschaft hat das Objekt für 20 Jahre gepachtet. Es verfügt über 148 Betten, 10 Seniorenwohnungen sowie 20 Plätze für Demenzbetreuung und Einrichtungen für Kurzzeitpflege.

Der Fonds hat eine Laufzeit von elf Jahren und ein Gesamtinvestitionsvolumen von 14,3 Millionen Euro. Der Eigenkapitalanteil beträgt 5,9 Millionen Euro. Ausgezahlt werden laut ConRendit anfänglich 5 Prozent, ansteigend auf 7 Prozent. Die geplante Gesamtauszahlung soll inklusive Veräußerungserlös 199,9 Prozent betragen. Anleger können sich ab einer Einlage von 15.000 Euro (zzgl. 5 Prozent Agio) beteiligen.

ConRendit wurde 2002 gegründet und hat seitdem 28 Fonds aufgelegt. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf rund 389 Millionen Euro, das platzierte Eigenkapital auf rund 180 Millionen Euro.

www.conrendit.de