Vertrieb mit mehr Biss, Bits und Bytes

Foto: © Show-Shot-Foto - stock.adobe.com

Beratungsbots, Blockchain, Kryptowährung, Omnichannel, Start Ups… New Economy mischt die Versicherungsbranche auf! Mit Erfolg…

Aber anders als gedacht, wie Referenten mittlerweile etablierter Start Ups auf dem 16. MCC Kongress zum „VersicherungsVertrieb der Zukunft“ einräumten. Nach anwaltlichem Exkurs in die DSGVO und IDD, drehte sich alles um den Digitalisierungsdruck auf die Branche. Disruptive Start-Up-Pläne von gestern machen für Kooperationen von New Economy und Old School Insurance Platz. Erfrischend deutlich trennten die Vorträge und Diskussionen nahende Realität von Visionen und Fiktionen.

Versicherer gehen die Herausforderungen aus ergrauter EDV jetzt intensiv an. Neue und etablierte IT-Anbieter pusten angestaubte Prozesse durch und bringen die IT auf den Stand der Technik 4.0. Nicht nur Betriebs-, Schaden- und Vertriebsabläufe ändern sich gravierend. Einig war man sich über die künftige Vermittlerrolle. Egal, ob Ausschließlichkeit oder Makler: Digitalisierung bringt mehr Freiräume für die Kundenberatung. Die Abschlüsse einfacher Versicherungen für Auto, private Haftpflicht, Reisen und Co. übernehmen App und Internet. Mit neuer Beratungssoftware stehen künftig komplexe und damit oft lukrativere Versicherungsprodukte im Vermittlerfokus. Mit der Technik geht eine DIN-Norm für Beratungsinhalte einher, die bereits auf der Zielgeraden ist.

Am 02.04. und 03.04.2019 wird der Austausch über Digitalisierung, DIN-Norm, hybriden Vertrieb und anderen Entwicklungen in Köln fortgesetzt. Digitalisierungstakt und Veränderungstempo machen den 17. Kongress „VersicherungsVertrieb der Zukunft“ zur Pflichtveranstaltung. Mehr unter www.mcc-seminare.de. (fw)