Vertrauen in Banken? Umfrage ergibt: Eher nicht

Das Meinungsforschungsinstitut Gallup befasste sich nun erneut mit dem Vertrauen der Bürger in Banken und kam auf erstaunliche Ergebnisse. Seit der Finanzkrise vor 10 Jahren hat sich dieses kaum erholen können, doch auch zuvor hatten nur etwa die Hälfte der Bürger keine Bedenken gegenüber den Banken.

Banken zählen nach wie vor nicht gerade zu den Einrichtungen, die größtes Vertrauen in der Bevölkerung genießen. Selbst zehn Jahre nach der Finanzkrise hat sich daran wenig geändert.

Das Meinungsforschungsinstitut Gallup wiederholte nun die Umfrage und kam auf interessante Ergebnisse. Heute haben nur rund 40% der Bevölkerung Vertrauen in die Institute und jeder zweite Bürger hat zumindest Bedenken.

Auf die Vorstände kommt also viel Arbeit zu, um das Vertrauen wieder aufzubauen. Doch auch vor der Finanzkrise hatten nur rund 54% der Bürger keine Bedenken gegenüber den Banken.