Versicherungsgruppe die Bayerische mit vielen neuen Personalien

(v.l.n.r.) Ute Thoma, Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß, Karol Musialik, Christine Peschel / Foto: @ die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat mit Prof. Dr. Yasmin Mei-Yee Weiß (43) und Christine Peschel (63) zwei anerkannte Expertinnen für den Aufsichtsrat der Konzernmutter die Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G., gewonnen. Zudem werden im Zuge der stärkeren Marktfokussierung im Bereich Leben zwei Schlüsselrollen geschaffen und mit bewährten Leistungsträgern besetzt: Ute Thoma (52) wird ab sofort die Leitung des neuen Geschäftsfeldes Unternehmensvorsorgewelt übernehmen und Karol Musialik (56) wird zum Generalbevollmächtigten der BL die Bayerische Lebensversicherung AG berufen. Neben den Neuberufungen im Aufsichtsrat wurde Prof. Dr. Alexander Hemmelrath als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt und somit bestätigt. Als sein Stellvertreter und zugleich Leiter des Prüfungs- und Strategieausschuss wurde Dr. Wilhelm Schneemeier gewählt.

Prof. Dr. Hemmelrath führt aus: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Weiß und Frau Peschel derart kompetente Kolleginnen für dieses wichtige Gremium gewinnen konnten. Frau Weiß lehrt als BWL-Professorin an der Technischen Hochschule Nürnberg. Ihre Forschungsfelder sind die Auswirkungen der Digitalisierung und neuer Schlüsseltechnologien wie Künstliche Intelligenz auf die Arbeitswelt der Zukunft. Gleichsam hat sie in den vergangenen Jahren die Spitzenpolitik und bedeutende Unternehmen beraten und ist branchenübergreifend in mehreren Aufsichtsräten aktiv. Frau Weiß war bereits seit 2018 für den Aufsichtsrat der BL die Bayerische Lebensversicherung AG aktiv. Ab dem November 2022 wird Frau Christine Peschel ihre Funktion im Aufsichtsrat wahrnehmen. Mit ihrer Kompetenz als erfahrene Wirtschaftsprüferin in der Versicherungsbranche bereichern wir unsere Gremien erheblich.“

Um in der Sparte Leben noch näher am Markt zu agieren, hat die Bayerische weitere strukturelle Veränderungen und Besetzungen vorgenommen, die ebenfalls in den Aufsichtsräten der Gesellschaft entschieden wurden. Mit Karol Musialik wird ein erfahrener und sehr marktorientierter Aktuar als neuer Generalbevollmächtigter der BL die Bayerische Lebensversicherung AG berufen. In seinem Verantwortungsbereich wird er die marktnahen Aktivitäten, wie Produktmanagement, Risiko- und Leistungsprüfung sowie Bestandsmanagement bündeln. Die neue Rolle wird zudem deutlich enger mit sämtlichen Vertriebsaktivitäten verzahnt, um mit ganzer Kraft zur Erreichung der Geschäftsziele beizutragen.

Musialik ist seit 2012 im Unternehmen als Leiter des Produkt-Kompetenz- Centers tätig und berichtet auch in der neuen Funktion an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Herbert Schneidemann, in dessen Verantwortung die Sparte Leben liegt. Außerdem wird der erfolgreiche Start des zu Beginn des Jahres eingeführten Produkt- und Leistungsbündels „Unternehmensvorsorgewelt“ weiter intensiviert. Hier wurde Ute Thoma die Geschäftsfeldverantwortung übergreifend übertragen. Thoma ist seit 2021 im Unternehmen und berichtet auch in dieser Funktion weiterhin an den unter anderem für Vertrieb verantwortlichen Vorstand Martin Gräfer. (hdm)