Versicherungsazubis geben Einblick in ihren Alltag

Foto: © contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Jedes Jahr verlassen in Deutschland ca. 700.000 junge Menschen die Schule – und stehen vor der Frage, was sie danach machen wollen. Auszubildende der uniVersa haben nun ein Video gedreht, in dem deutlich wird, wie vielfältig die Arbeit in der Versicherungsbranche ist.

Bei einer Ausbildung in  einer Versicherung denken die meisten wohl an die Berufsausbildung zu Kaufleuten für Versicherung und Finanzen. Doch die Unternehmen der Branche bieten noch ganz andere Berufsfelder, bspw. Ausbildungen in den Bereichen Informatik, Büromanagement oder Immobilien. Wie vielfältig der Ausbildungsalltag in der Versicherungsbranche ist, zeigt nun ein Video, das Auszubildende des zweiten Ausbildungsjahres der uniVersa im Rahmen eines agilen Projektes gedreht haben. Sowohl die Regie, das Drehbuch als auch der Bild- und Tonschnitt lagen vollständig in den Händen der Azubis, die mit dem Projekt bereits im ersten Ausbildungsjahr starteten. „Wir wissen, wie schwer es während der Schulzeit ist, sich für einen Beruf zu entscheiden“, erklärte die angehende Immobilienkauffrau Sonja Meyer. Bei Versicherungen kommt hinzu, dass es eher etwas Abstraktes und Erklärungsbedürftiges ist. „Hier wollen wir mit Bewegtbildern zeigen, welche Aufgaben junge Menschen bei uns erwarten und etwas Werbung in eigener Sache betreiben“, so Leon Beck, Fachinformatiker für Systemintegration im zweiten Ausbildungsjahr. Das Video steht online unter www.universa.de/azubi. (ahu)