Vermittler in der Schlüsselrolle

Dr_Stefan_Everding.jpg
Dr. Stefan Everding

Die DOMCURA ist der Weiterbildungsinitiative gut beraten als Bildungsdienstleister und Trusted Partner beigetreten.

(fw/hwt) Der Kieler Assekuradeur setzt damit ein klares Zeichen für eine nachhaltige Beratungsqualität im Markt. Die angebundenen Vertriebspartner können bei der DOMCURA sogenannte Weiterbildungspunkte sammeln und damit dokumentieren, dass sie sich fachlich stets auf dem neuesten Stand halten. Dr. Stefan Everding, Vertriebs- und Produktvorstand bei der DOMCURA, erklärt: „Der Versicherungsvermittler ist das Gesicht des Unternehmens. Er ist das Bindeglied zwischen der Gesellschaft und dem Kunden. Vor allem im Schadenfall und in der entsprechenden Schadenbegleitung ist der Kunde auf seine fachkundige Unterstützung angewiesen. Schnell wird klar, dass eine kontinuierliche Weiterbildung unerlässlich ist. Wir sind der Initiative beigetreten, um den Vermittler in seiner Schlüsselrolle tatkräftig zu unterstützen.” Das Seminarangebot der Kieler wird sich schwerpunktmäßig an den aus dem Geschäftsmodell resultierenden Komposit- und Personenversicherungsthemen orientieren. „Seit jeher setzen wir uns für eine hohe Qualität in der Beratung ein. Nur auf der Basis einer kompetenten Beratung lässt sich das Vertrauen des Kunden gewinnen. Es ist kein Geheimnis, dass langfristige Kundenbeziehungen gerade in einem wirtschaftlich bewegten Umfeld von entscheidender Bedeutung sind”, sagt Dr. Everding und führt aus: „Aus- und Weiterbildung genießen bei der DOMCURA damals wie heute einen enormen Stellenwert. Da war und ist es nur folgerichtig, diese freiwillige Initiative unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft voranzubringen.”

www.domcura.de