Vergütung in der Finanzbranche – Aufsichtsrechtliche Anforderungen umsetzen,- Vergütungsmodelle prüfungssicher gestalten.

Warum dieses Seminar wichtig für Sie ist

Die Ausgestaltung der Vergütungssysteme in Banken steht schon seit längerem im Fokus internationaler und nationaler Regulierungsmaßnahmen. Aktuell sind die Anforderungen der Institutsvergütungsverordnung umzusetzen. Zusätzlich rückt dieses Thema verstärkt in den Prüfungsfokus der Bundesbank. Diese geht vermehrt zu Sonderprüfungen in die Institute, wo zum Teil erhebliche Mängel an der Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Vorgaben festgestellt und aufsichtsrechtliche Sanktionen verhängt werden.

Darüber hinaus hat die EBA den Entwurf der Guidelines on Sound Remuneration Policies zur Konsultation gestellt, welche für Personalverantwortliche von Banken in Deutschland in der Umsetzung eine neue erhebliche Herausforderung bedeuten wird. Gegenstand der neuen Guidelines ist die Konkretisierung der regulatorischen Anforderungen an die Vergütungssysteme nach CRD IV.

Was Sie hier lernen

Sie erfahren in unserem Intensiv-Seminar von ausgewiesenen Experten, welche gesetzlichen Grundlagen Sie kennen müssen und wie Sie die Anforderungen effizient und prüfungssicher in Ihrem Institut umsetzen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Aus- bzw. Umgestaltung von neuen und bereits bestehenden Vereinbarungen wie Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen, Arbeitsverträgen und Mitbestimmungen.

Profitieren Sie zudem von dem gezielten Erfahrungsaustausch mit den Referenten und Teilnehmern.

Ihr PLUS – der direkte Draht zum Prüfer

Profitieren Sie von unserer Referentin der Bundesbank, die aus dem Prüfungsalltag berichtet. Welche typischen Mängel werden immer wieder festgestellt? Wie werden offene Auslegungsfragen interpretiert? Wie bereiten Sie sich optimal auf die Prüfung vor? Mit welchen aufsichtsrechtlichen Entwicklungen ist weiterhin zu rechnen?

Nutzen Sie die Informationen aus erster Hand und gehen Sie sicher in die nächste Sonderprüfung

Termin:
15. März 2016 in Frankfurt

Weitere Informationen erhalten Sie HIER.

Veranstalter:
Management Circle AG
Postfach 56 29
65731 Eschborn/Ts.

E-Mail: anmeldung@managementcircle.de
Internet: www.managementcircle.de
Telefon: + 49 (0) 61 96/ 47 22-700
Fax: + 49 (0) 61 96/ 47 22-999