Vergleichsrechner in Verwaltungsprogramm integriert

Das Analyse-Institut Morgen & Morgen kooperiert mit dem Maklersoftware-Dienstleister IWM AG. Die Nutzer können dadurch die Prozesse qualitativ verbessern.

2014-10-10 (fw/db) Das Analysehaus Morgen & Morgen GmbH und die IWM Software AG melden ihre Kooperation und zukünftige Zusammenarbeit. Zunächst werden die Vergleichsrechner von Morgen & Morgen Bestandteil des IWM-Systems. Die beiden Unternehmen präsentieren den ersten Prototyp der Schnittstelle bei der DKM 2014 in Dortmund.

„Die intensive technische Kooperation ermöglicht vielen unseren Kunden einen durchgängigen Prozess auf höchstem Qualitätsniveau“, erläutert Joachim Geiberger, Inhaber von Morgen & Morgen.

In der technischen Kooperation werden in der ersten Stufe die Vergleichsrechner in das System Finanz-Office integriert. Die Nutzer können dann direkt aus IWM Finanz Office die Vergleichsrechner von M&M aufrufen, ohne eine doppelte Dateneingabe vorzunehmen und ohne sich erneut anmelden zu müssen. Des Weiteren werden im Vergleichsrechner erzeugte Dokumente, wie Anträge für Versicherungen, zu IWM Finanz Office übertragen und dort direkt beim Kundenkonto abgelegt.

Der erste Prototyp der Schnittstelle soll Ende Oktober auf der DKM 2014 in Dortmund vorgestellt werden. Bis Ende 2014 kann diese Version für interessierte Nutzer im Rahmen des IWM Schnittstellenmoduls ausgeliefert werden.

Dietmar Braun