Veränderungen im Talanx-Vorstand

Dr. Jan Wicke (li.) wird neuer Finanzvorstand der Talanx, Dr. Christopher Lohmann (Mitte) wird neuer Vorstandsvorsitzender HDI Deutschland AG, Dr. Immo Querner (re.) verlässt den Talanx Konzern / Fotos: © Talanx

Bei der Talanx AG wird es bald einen Wechsel im Vorstand geben: Dr. Immo Querner wird das Unternehmen verlassen, sein Nachfolger als Finanzvorstand wird Dr. Jan Wicke. Damit wird noch eine weitere personelle Veränderung im Leitungsgremium des Hannoveraner Versicherers nötig.

In den vergangenen 14 Jahren hatte Dr. Immo Querner in den Vorständen der Talanx AG und des HDI V.a.G. das Finanzressort inne. Zuvor war vier Jahre lang in gleicher Position im Gerling Konzern tätig, der im April 2006 durch die Talanx AG übernommen wurde. Querner steuerte die Talanx erfolgreich durch die Finanzkrise 2008/2009 und brachte das Unternehmen im Jahr 2012 an die Börse. Zudem baute er während seiner Amtszeit ein professionelles Risikomanagement auf, entwickelte erfolgreich das interne Kapitalmodell nach Solvency II, zeichnete verantwortlich für eine nachhaltige Kapitalanlagestrategie mit einem planmäßigen Ausbau von Infrastrukturinvestments und etablierte die Talanx AG als Rückversicherer für das konzerneigene Geschäft. Zudem sitzt er seit März dieses Jahres u.a. dem Prüfungs- und Compliance-Ausschuss des Aufsichtsrats der Deutschen Bahn AG vor. Ende August wird der 57-jährige in bestem beiderseitigem Einvernehmen aus den Vorständen der Talanx AG und des HDI V.a.G. ausscheiden.

„Alles hat seine Zeit – auf die vergangenen 24 Jahre im Gerling-Konzern und später bei der diesen aufnehmenden Talanx blicke ich erfüllt und nicht ohne Stolz sowie mit sehr viel Dankbarkeit zurück. Letztere gebührt insbesondere all denen, die mir entweder als Eigentümer, Gläubiger und Aufsichtsräte in dieser Zeit Ihr Vertrauen geschenkt oder mich im Unternehmen bei den vielfältigen Herausforderungen mit hoher Einsatzbereitschaft, prinzipienfest und fachkundig unterstützt haben. Diese Entscheidung nach all den Jahren ist mir nicht leicht gefallen. Nach dieser langen Zeit ist es mir aber wichtig, meine Expertise und Erfahrung noch einmal auch abseits der Talanx Gruppe einzubringen. Darauf freue ich mich – zugleich werde ich dem Konzern auch nach dieser Zäsur beratend verbunden bleiben“, so Querner.

„Mit dem Ausscheiden von Herrn Dr. Querner verliert unser Konzern einen exzellenten Finanzexperten, was ich sehr bedauere. Herr Dr. Querner hat in den vergangenen mehr als vierzehn Jahren hervorragende Arbeit geleistet, die ein wichtiger Treiber für die erfolgreiche Entwicklung unseres Konzerns war. Wir sind ihm zu großem Dank verpflichtet und wünschen Herrn Dr. Querner für seine private und berufliche Zukunft alles erdenklich Gute. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand wird Herr Dr. Querner mit seiner Expertise dem Konzern weiterhin im Rahmen einer beratenden Tätigkeit längerfristig zur Verfügung stehen”, so Herbert Haas, Aufsichtsratsvorsitzender der Talanx AG und des HDI V.a.G..

„Immo Querner hat die erfolgreiche Entwicklung des Talanx Konzerns in seiner Amtszeit maßgeblich vorangetrieben und immer wieder enorm wichtige Impulse gegeben. Hierfür danke ich ihm sehr“, ergänzt Torsten Leue, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG.

Welche weiteren personellen Veränderungen es im Talanx-Vorstand geben wird, lesen Sie auf Seite 2