Veränderungen bei Autark Capital Care

Lars Schmidt, neuer Geschäftsführer bei Autark Capital Care

Nach vielen Jahren in der Versicherungsbranche hat Lars Schmidt zum 1. September das Dortmunder Emissionshaus Autark Capital Care zu 100% übernommen.

(fw/ah) Lars Schmidt (44) hat zum 1. September das Dortmunder Emissionshaus Autark Capital Care GmbH zu 100% übernommen und ist nun ihr neuer Geschäftsführer. Zuvor arbeitete Schmidt jahrelang bei namhaften Versicherungsunternehmen wie der Nürnberger Versicherung, der ERGO-Gruppe und der Basler Versicherung. Autark Capital Care hat eine Vermögensanlage in drei Varianten mit unterschiedlichen Laufzeiten im Markt. Im Mai hat die BaFin den Prospekt nach dem Vermögensanlagegesetz gebilligt. Insgesamt beträgt das Emissionsvolumen 50 Mio. Euro. In den ersten Wochen wurden bereits Zeichnungen in Höhe von etwa 4 Mio. Euro platziert. Das Unternehmen arbeitet im losen Verbund mit der börsennotierten Autark Group AG in Berlin. https://www.autark-capital-care.de/