Valad Europe verstärkt Führungsteam

Thomas Gurski

Valad Europe, ein Unternehmen der Cromwell Property Group, ein diversifizierter global agierender Immobilien-Investmentmanager, hat sein Führungsteam erweitert und an mehreren Positionen neu aufgestellt, um Investitionen in Core-, Core-plus- und Value-add-Strategien in ganz Europa optimal vorantreiben zu können.

(fw/rm) Audrey Klein wird als Head of Equity für die Entwicklung von Initiativen zur Treuhandkapitalbeschaffung in Zentral- und Osteuropa sowie Asien verantwortlich sein. Klein war vorher unter anderem Senior Managing Director des Immobilienfonds-Managers Aerium und baute das Europa-Geschäft von Park Hill Real Estate, der Kapitalakquise-Tochter der Blackstone Gruppe, auf. Zuvor leitete sie über fünf Jahre die Caskar Partners LLC. Tomas Beck verantwortet als neuer Head of Nordics das Tagesgeschäft der Gruppe in Nordeuropa. Beck bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung als Berater und Auftraggeber im gewerblichen Immobilienmarkt in Nordeuropa mit. Er wechselte zu Valad Europe vom schwedischen Pensionsfonds Första AP-fonden (AP1), bei dem er für den Auf- und Ausbau des direkten und indirekten Immobilienportfolios verantwortlich war. In Deutschland hat Dennis Börgel die neu geschaffene Position des Head of Business Development übernommen und wird sich auf die Entwicklung von Neugeschäften im deutschen Immobilien- und Kapitalmarkt fokussieren. Dennis Börgel hat über 15 Jahre Branchenerfahrung und war zuletzt bei JLL im Portfolioinvestmentmanagement tätig und davor langjähriger Mitarbeiter bei Cushman & Wakefield, hier zuletzt in der Position des Head of Real Estate Corporate Finance. Auch intern hat Valad mehrere Positionen neu besetzt: Christian Bearman übernimmt die Aufgaben des Head of Business Development und Private Equity, Rob Cotterell wurde zum Head of Transactions befördert und verantwortet die Bereiche Akquisition und Transaktionsabwicklung. Auch James Sullivan erweitert als European Head of Operations seinen Verantwortungsbereich. Simon Marriott wird zusätzlich zu seiner Funktion als Head of UK Real Estate die Aufgaben des Head of Investments übernehmen und für den kontinuierlichen Transaktionsfluss in Europa verantwortlich sein. Thomas Gurski wurde zum Head of Asset Management für den deutschen Geschäftsbereich benannt und arbeitet in dieser Position eng mit Danilo Hunker, Head of Germany, zusammen. David Kirkby, CEO von Valad Europe: „Diese personellen Neubenennungen zeigen deutlich, dass der Ausbau der europäischen Plattform ein wesentlicher Teil der globalen Investment-strategie der Cromwell Property Group ist. Sowohl im Hinblick auf die Kapitalbeschaffung als auch im Hinblick auf die Expansion in neue Regionen und Länder. In Europa haben wir verschiedene Investmentbereiche im Core-, Core-plus- und Value-add-Sektor identifiziert, die wir für unsere aktuellen Anleger, aber auch für institutionelle Anleger in Asien erschließen möchten. Es freut mich ganz besonders, dass wir Beförderungen für viele Mitarbeiter aussprechen konnten, die im Laufe der letzten Jahre so wesentlich zu unserem Wachstum beigetragen haben.“ In Deutschland operiert Valad Europe mit 33 Mitarbeitern von den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München und managt derzeit deutschlandweit einen Immobilienbestand im Wert von circa 565 Millionen Euro, mit 75 Assets, circa 870.000 Quadratmeter Fläche und 470 Mietern. Valad Europe managt in 24 Fonds und Mandaten Immobilienwerte und Investitionskapazität von rund 4,7 Milliarden Euro. Die lokalen Asset-Management-Teams betreuen 365 Objekte und 3.500 Mieter. Valad ist in Europa mit 180 Mitarbeitern in 22 Büros in 13 Ländern vertreten. www.valad.eu