Universa verbessert KFZ-Versicherung

d411ba01445dfabb.auto_schnelligkeit_mobilitaet.jpg
© Thaut Images - Fotolia.com

Mittlere und kleine Anbieter wollen im heiß umkämpften Markt für KFZ-Versicherungen punkten. Locken sollen Verbesserungen der Bedingungen und mehr Service im Schadensfall.

(fw/db) Die Universa Allgemeine Versicherung AG meldet, dass künftig in der Haftpflichtversicherung im Rahmen der Pauschaldeckung jetzt 12 statt bisher 8 Millionen Euro je geschädigte Person mitversichert seien. In der Kaskoversicherung wird die Neupreisentschädigung für Autos bei Totalschaden oder Zerstörung von 12 auf 18 Monate verlängert.

Marderbissschäden an Kabeln, Schläuchen und Leitungen sind über die Teilkaskoversicherung gedeckt; die Entschädigung für Folgeschäden wurde jetzt von 500 auf 1.000 Euro angehoben.

Die kostenfrei enthaltene Zusatz-Haftpflichtversicherung für Mietfahrzeuge im europäischen Ausland gilt jetzt auch für in häuslicher Gemeinschaft lebende Kinder ab 23 Jahre.

Zuschlagspflichtige Fahrzeug- und Zubehörteile, wie Radio-, Audio- und Navigationssysteme, sind in künftig bis zu 10.000 Euro beitragsfrei mitversichert. In der Teil- und Vollkaskoversicherung sind auch Schäden bei Vorliegen einer groben Fahrlässigkeit mitversichert.

Kunden der Universa können neben einer freien Werkstattwahl auch einen Reparaturservice in Anspruch nehmen. Dann wird das Fahrzeug von einer DEKRA-zertifizierten Werkstatt abgeholt, repariert, gereinigt und nach Fertigstellung des Service dem Kunden zurückgebracht. Während der Reparaturdauer steht dem Kunden ein kostenfreier Leihwagen zur Verfügung.

Neu seien auch jeweils Prämienrabatte für Wenigfahrer, neuwertige Fahrzeuge, begleitendes Fahren ab 17 Jahre sowie einer ausschließlichen Nutzung des Fahrzeuges durch den Versicherungsnehmer und dessen Partner. Rabatt gibt es auch, wenn das Fahrzeug nachts regelmäßig in einer Garage abgestellt wird und bei selbstgenutztem Wohneigentum.

Der Versicherer aus Nürnberg will zukünftig zusätzlich mit einer günstigen Zweitwagenregelung, eine Sondereinstufung für Fahranfänger sowie einem Rabattretter im Schadensfall punkten.