Union Investment unterzeichnet Vorvertrag für Shopping Center in Lodz

48d97bfaa94222e8.fotolia_41834807_subscription_xl_fertig.jpg
© udra11 - Fotolia.com

In der polnischen Stadt Lodz steht eine der größten Shopping-Center-Transaktionen des Jahres an – die Union Investment Real Estate GmbH hat sich mittels Vorvertrag das Shopping Center „Manufaktura“ gesichert. Dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Verkäufer ist eine Objektgesellschaft der französischen Unternehmen Fonciere Euris und Rallye sowie des Projektentwicklers Apsys, der auch künftig das Centermanagement übernehmen wird. Mit rund 112.500 m² Mietfläche im Gesamtkomplex ist das vollständig vermietete Objekt das derzeit größte Shopping Center Polens. Union Investment übernimmt insgesamt 91.240 m² Mietfläche „Manufaktura“ soll nach Abschluss der Transaktion, die für Ende 2012 vorbereitet wird, in den Bestand des Offenen Immobilienfonds UniImmo: Deutschland übergehen. „Mit seinem Volumen von über 7,5 Milliarden Euro ist der Fonds die optimale Plattform für dieses Top-Investment. Wir freuen uns, das erstklassige Einzelhandelsportfolio des UniImmo: Deutschland durch eines der drei führenden Center in Polen weiter auszubauen“, sagt Dr. Frank Billand, Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH.

www.union-investment.de