Union Investment erwirbt Logistikimmobilie

8f3ccb1f64cae0ea.lufthansa_frankfurt_center.jpg

Union Investment hat die Logistikimmobilie „Cargoport“ in Frankfurt am Main von der Cargoport Grundstücks GmbH, einem Projekt von Ardi Goldman, für den Immobilien-Spezialfonds DEFO-Immobilienfonds 1 erworben. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Die langfristig komplett an Lufthansa Cargo AG vermietete Immobilie wurde in 2009 fertig gestellt und verfügt über eine Nutzfläche von ca. 30.000 m². Die Logistikimmobilie mit moderner Architektur entspricht modernstem Standard und verfügt über einen ca. 10.300 m² hohen Büroanteil. Sie befindet sich im Mikrostandort “Cargo City Süd”. Dabei handelt es sich um einen etablierten Frachtumschlagsstandort auf dem Gelände des Flughafen Rhein-Main. Der Frankfurter Flughafen besetzt einen Spitzenplatz unter den Passagier- und Frachtflughäfen in Europa. Das Investment folgt einer strategischen Umstrukturierung des Portfolios mit dem Verkauf von kleineren Liegenschaften und dem Erwerb von Einzelobjekten mit einer Zielgröße von 15 bis 70 Millionen EUR.

www.union-investment.de