UBS Real Estate trennt sich von „Sebalder Höfe“ in Nürnberg

300af3aeca995944.nuernberg.jpg
© Anna Luise - Fotolia.com

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH hat das zu ihrem offenen Immobilienfonds UBS (D) 3 Sector Real Estate Europe gehörende Büro- und Geschäftshaus „Sebalder Höfe“ in Nürnberg an eine Gesellschaft der Talanx AG verkauft. Dies wurde in einer Pressemitteilung verkündet.

(fw/ah) Das Gebäude ist zentral gelegen und wurde im Jahr 2006 als Projektentwicklung für den Fonds der UBS erworben und im Jahre 2007 fertiggestellt. Das Büro- und Geschäftshaus umfasst ca. 9.300 m² sowie ca. 300 Pkw Stellplätze. Der Einzelhandelsanteil der Immobilie beträgt ca. 4.400 m². Das Gebäude wechselt in den Bestand der Talanx AG, der drittgrößten Versicherungsgruppe in Deutschland.

www.ubs.com