UBS Real Estate legt neuen Spezialfonds für Core-Immobilien auf

cf63492835316548.muenchen.jpg
© Butch - Fotolia.com

Die UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH hat in München ein Büro- und Geschäftshaus für ihren neuen Spezialfonds UBS (D) European Mega Core Property Fund gekauft. Dies geht aus einer aktuellen Pressemitteilung hervor.

(fw/ah) Der neue Fonds wurde ausschließlich für institutionelle Anleger aufgelegt. Über einen Zeitraum von rund 11 Monaten waren interessierte Investoren in die Konzeption des Spezialfonds UBS (D) European Mega Core Property Fund eingebunden. “Wir glauben, in diesem Fonds die Kundenbedürfnisse, die sich gerade in der Krisenphase geändert und geschärft haben, konzeptionell umgesetzt zu haben”, sagt Dr. Tilman Hickl, Geschäftsführer der UBS Real Estate Kapitalanlagegesellschaft mbH. Der UBS (D) European Mega Core Property Fund wird ausschließlich in großvolumige Büro- und Einzelhandelsimmobilien in Europa investieren.

Für den Fonds wurde ein Kaufvertrag für eine erste Liegenschaft, ein Büro- und Geschäftshaus in München, geschlossen. Das Objekt “Isartor City” befindet sich direkt am Isartorplatz und hat eine Mietfläche von. 21.800m². Das Objekt ist zu 98% vermietet.

www.ubs.com