Thomas Gütle wird Partner und Geschäftsführer bei US-Treuhand

Thomas Gütle, neuer Geschäftsführer bei US-Treuhand

Thomas Gütle ab 1. November für den Bereich “instutionelle und semiinstutionelle Investoren” auf dem US-Immobilien Markt verantwortlich.

(fw/ah) Thomas Gütle wird ab 1.November neuer Geschäftsführer bei US-Treuhand. Neben dem Aufbau des Bereichs”institutionelle und semiinstitutionelle Kunden wird er auch als Partner am Unternehmen beteiligt sein. “Ich freue mich darauf, den Bereich der institutionellen und semiinstitutionellen Investoren bei der US-Treuhand aufzubauen und unternehmerisch gestalten zu können,” so Gütle zu seiner neuen Aufgabe. Die Führung des Unternehmens wird Gütle gemeinsam mit dem Gründer Lothar Estein und Volker Arndt innehaben. Arndt ist ebenfalls Anteilseigener und für den Bereich “Publikumsfonds/ Privatkunden” zuständig. Die US-Treuhand ist seit über 21 Jahren für deutsche Investoren auf dem amerikanischen Immobilienmarkt tätig und zählt mit einem Investitionsvolumen von rund 4,5 Mrd. US-Dollar zu den größten Anbietern in diesem Segment. “Ein ganz besonders Qualitätsmerkmal ist, dass zusammen mit den deutschen Investoren auch amerikanische Anleger nachrangig im Boot sitzen. Dies sind beste Vorrausetzungen, um einen hohen Service und attraktive Investitionsmöglichkeiten für deutsche institutionelle und semi-institutionelle Investoren bieten zu können,” so Gütle. Die US-Treuhand plant, künftig sowohl US-Fonds als auch maßgeschneiderte Kundenlösungen anzubieten. Bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres sollen erste Produkte auf den Markt kommen. Lothar Estein freut sich bereits auf den neuen Geschäftsführer: “Wir freuen uns, mit Thomas Gütle einen der renommiertesten Experten in Deutschland für institutionelle Immobilienanlagen gefunden zu haben. Mit ihm werden wir im kommenden Jahr das institutionelle Geschäft in Deutschland aufbauen. Wir beobachten ein zunehmendes Interesse von institutionellen Investoren an US-Immobilienlagen, auf das wir reagieren wollen.” Thomas Gütle war zuletzt 10 Jahre Deutschlandchef des internationalen Investmentmanagers Savills Investment Management. Bei Aufbau des dortigen Deutschlandgeschäftes gehörten die Entwicklung neuer Produkte, das Fundraising sowie die Betreuung institutioneller Kunden zu seinen Aufgaben. Weil er zuvor Head of Business and Product Developement bei der TMW Pramerica Immobilien GmbH war, verfügt er über rund 16 Jahre Erfahrung in leitender Funktion in der Immobilienwirtschaft. http://ustreuhand.de