Tarifeinigung bei Postbank

Die Deutsche Finance hat eine UN-Vereinbarung für nachhaltiges Investment unterzeichnet/ Foto: © hironogu-stock.adobe.com

Nach monatelangem Streit haben sich Postbank und die Gewerkschaft verdi auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die Arbeitnehmer erhalten sowohl mehr Geld als auch eine Garantie auf einen sicheren Arbeitsplatz in den nächsten Jahren.

Derzeit wird die Postbank mit der Deutschen Bank zusammengelegt und im Sommer sollen die beiden bislang selbständigen Banken eine Rechtseinheit bilden. Bei den Beschäftigten der Postbank ging deshalb in letzter Zeit häufig die Angst des Arbeitsplatzverlustes umher. Diese konnte nun durch den neuen Tarifvertrag beendet werden. So erklärt sich die Postbank darin dazu bereit, bis 30. Juni 2021 auf betriebsbedingte Kündigungen zu verzichten.

Die Postbank-Mitarbeiter können sich nicht nur über einen sicheren, sondern auch besser bezahlten Arbeitsplatz freuen: Ihre Gehälter werden rückwirkend zum 1. April dieses Jahren um 1,7 % und ab Anfang nächsten Jahres um 0,9 % angehoben. Ein Jahr später folgt dann eine erneute Gehaltserhöhung um 2,3 %. Auch wer bei der Postbank in das Berufsleben einsteigt, kann sich über die Vereinbarungen des neuen Tarifvertrages freuen: Rückwirkend zu April dieses Jahres wird die Ausbildungsvergütung um 35 Euro pro Monat erhöht. Das gleiche geschieht dann auch im nächsten April.

Knapp zwei Jahre Laufzeit

Der Lohntarif, der für alle ca. 12.000 Tarifbeschäftigte bei der Postbank gilt, läuft bis mindestens 31. Juli 2019. Die Parteien werden zudem bald über einen “Zukunftstarifvertrag” sprechen, um die Herausforderungen des digitalen Wandels tariflich zu begleiten, beispielsweise durch Weiterbildung und Flexibilisierung der Arbeitszeit.

Philip Laucks, Personalvorstand der Postbank, zur Einigung: „Wir sind mit der Einigung im Interesse unserer Beschäftigten bis an die Grenzen des wirtschaftlich Vertretbaren gegangen. Wir sind überzeugt, dass damit – auch vor dem Hintergrund der bevorstehenden Zusammenführung mit der Deutschen Bank – eine entscheidende Weichenstellung für eine erfolgreiche Zukunft der Postbank Gruppe und ihrer Beschäftigten erfolgt ist. Mit diesem Tarifabschluss haben wir die Anforderungen beider Verhandlungsseiten in eine gute Balance zwischen wirtschaftlichen und sozialen Interessen gebracht.“ (ahu)

www.postbank.de