TARGOBANK bietet ETF-Beratung

Hauptgebäude der Targobank in Düsseldorf

“Mit dem neuen Angebot des Plus-Depots und der dazugehörigen Einführung eines ETF-Beratungskonzepts machen wir den nächsten Schritt bei der fortwährenden Qualitätssteigerung unserer Anlageberatung”, erklärt Tom Engel, Bereichsleiter Investment Produkte bei der TARGOBANK.

(fw/rm) Als erste deutsche Filialbank hat die TARGOBANK jetzt die ETF-Beratung in ihren Prozess der Anlageberatung integriert. Ziel des neuen Depot-Angebots ist es, Kunden die beste Beratung mit den besten Produkten am Markt zu bieten. Dazu durchbricht die TARGOBANK die Unterscheidung von aktiv gemanagten Fonds und Indexfonds, so genannte ETFs (Exchange Traded Funds). “Wir bieten Kunden im Plus-Depot die Möglichkeit, bei der Asset Allokation individuell und flexibel das Beste aus zwei Fonds-Welten zu wählen”, so Engel. Dieses Angebot richtet sich bewusst auch an die Kunden, die gerne in ETFs investieren möchten, bisher aber nirgendwo eine Anlageberatung mit dem Angebot von ETFs gefunden haben. Dabei setzt die TARGOBANK auch weiterhin auf die Expertise des renommierten Fondsanalyse-Instituts FERI EuroRating Services. Alle von der TARGOBANK angebotenen Produkte überprüft FERI anhand von quantitativen und qualitativen Parametern. Eine Bindung an hauseigene Produkte gibt es im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern bei der TARGOBANK nicht. Engel: “Im Plus-Depot werden die ETFs einem genauso strengen Selektionsprozess unterzogen wie die aktiv gemanagten Fonds.” Neben der Aufnahme von ETFs im Plus-Depot haben Kunden die Möglichkeit, ihr Depot immer wieder zu optimieren, indem sie Produkte mit negativer oder auch neutraler Produktbewertung gegen positiv bewertete Produkte austauschen und ein Re-Balancing ihres Portfolios durchführen. All dies erfolgt unabhängig von Ausgabeaufschlägen oder Orderprovisionen und gestützt durch die Expertise der Anlageberater in der Filiale. “Denn für das Plus-Depot zahlen unsere Kunden lediglich ein vom Depotvolumen abhängiges jährliches Volumenentgelt. Bei Neukunden sind das beispielsweise 1,25 Prozent im ersten Jahr”, erläutert der Investment-Spezialist der TARGOBANK. Als Service-Bonus on top erhalten Kunden jährlich 50 Free Trades im börslichen und außerbörslichen Wertpapierhandel. Zudem können sie ihr Depot auf Wunsch einem quartalsweisen Qualitätscheck unterziehen lassen um sicherzustellen, dass Depot und persönliche Anlagestrategie auch in Zeiten volatiler Märkte weiter übereinstimmen. www.targobank.de