Supermärkte von Amazon: Bald auch in Deutschland?

Amazon hat mit seinen „Amazon Go“-Läden, in denen man ohne zur Kasse zu gehen zahlen kann, bereits für Furore gesorgt. Bald will das Unternehmen auch dem großen „Walmart“ Konkurrenz machen.

Bereits seit 2016 gib es in den USA die „Amazon Go“ Geschäfte, welche die Kunden sehr begeistert. Einkaufen ohne vor Ort bezahlen zu müssen scheint eine praktische Sache. Kameras und Sensoren tracken den Einkauf und buchen diesen anschließend direkt über das Amazon Konto ab. Nach Deutschland hat es dieses Konzept noch nicht geschafft, doch Amazon plant nun in den USA weiter zu expandieren. „Amazons First grocery Store“ soll der Laden hießen und dem Konzern „Walmart“ so Konkurrenz machen.