Stuttgarter: Hybridprodukte nach Volatium zertifiziert

ad94e1bdbbab2958.glaeser.jpg
© Alexey Stiop - Fotolia.com

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. hat ihre Hybridprodukte durch das Analysehaus MORGEN & MORGEN nach dem Volatium Standard zertifizieren lassen.

(fw/ck) Mit diesem Schritt zeigt sich der Versicherer transparent sowie verbraucherfreundlich, da er die Chancen und Risiken seiner performance-safe Tarife ganz dem Branchenstandard entsprechend offen legt. “Angesichts der vielen Angebote im Markt erhöht der Volatium-Standard die Sicherheit durch eine objektive Vergleichbarkeit der Produkte”, so Ralf Berndt, Vorstand Marketing und Vertrieb. Nach dem Volatium Modell können Altersvorsorgeprodukte transparent dargestellt und verglichen werden. Es berücksichtigt sowohl Chancen und Risiken eines Altersvorsorgeproduktes als auch alle Kosten. Dazu erstellt Volatium sogenannte Chance-Risiko-Profile, die auf der Simulation einer Vielzahl möglicher Kapitalmarktentwicklungen basieren. Anhand dieser Profile ist zu erkennen, welche Rendite mit welcher Wahrscheinlichkeit am Ende der Laufzeit erwartet werden darf. Auf dieser Grundlage können sich Vermittler und Kunden dann für oder gegen ein Produkt entscheiden.

www.stuttgarter.de